Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-10480
For citation please use:
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorRakow, Christian-
dc.contributor.authorWulkow, Hanna-
dc.contributor.authorConrad, Natasa Djurdjevac-
dc.contributor.authorEwert, Ricardo-
dc.contributor.authorConrad, Tim-
dc.contributor.authorNagel, Kai-
dc.contributor.authorSchütte, Christof-
dc.date.accessioned2020-08-24T14:17:41Z-
dc.date.available2020-08-24T14:17:41Z-
dc.date.issued2020-08-21-
dc.identifier.urihttps://depositonce.tu-berlin.de/handle/11303/11591-
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.14279/depositonce-10480-
dc.description.abstractReiserückkehrer können Infektionen nach Deutschland tragen. Wir betrachten dies in unserem agenten-basierten Modell. Wesentliches Resultat ist, dass der Infektionsimport in derzeitiger Höhe bei den derzeitigen Neuinfektionszahlen einen sehr deutlichen Beitrag leistet, und damit die Maßnahmen, um diesen zu reduzieren, durch die Simulation bestätigt werden. Sogenannten “Superspreading Events” werden immer mal wieder diskutiert. Wir zeigen erste Resultate des agenten-basierten Modells, dass in der Literatur diskutierte Verfahren, dies zu einer Verbesserung der Effizienz der Kontaktnachverfolgung zu nutzen, auch in den Simulationen anschlagen. Wir werden das weiter untersuchen. Um die Auswirkung der Kontaktnachverfolgung (Contact Tracing) besser analysieren zu können, haben wir unser vorhandenes mathematisches Modell in diesem Bereich verbessert. Auf Basis dieses erweiterten Modells können wir nun auch hier zeigen, dass eine stärkere Kontaktnachverfolgung eine Verringerung der Infektionsrate zur Folge hat.de
dc.language.isodeen
dc.rights.urihttps://creativecommons.org/licenses/by/4.0/en
dc.subject.ddc610 Medizin und Gesundheitde
dc.subject.ddc380 Handel, Kommunikation, Verkehrde
dc.subject.otherCOVID-19en
dc.subject.otherSARS-CoV-2en
dc.subject.otherpandemicen
dc.subject.othermobility modelsen
dc.subject.othervirus spreading modelsen
dc.subject.othercontainmenten
dc.subject.otherpublic transporten
dc.subject.otherPandemiede
dc.subject.otherMobilitätsmodellede
dc.subject.otherVirusausbreitungde
dc.subject.otherDynamikde
dc.subject.otherAusgangsbeschränkungde
dc.subject.otheröffentlicher Nahverkehrde
dc.titleMODUS-COVID Bericht vom 21.08.2020de
dc.typeReporten
tub.accessrights.dnbfreeen
tub.publisher.universityorinstitutionTechnische Universität Berlinen
dc.type.versionpublishedVersionen
Appears in Collections:FG Verkehrssystemplanung und Verkehrstelematik » Publications

Files in This Item:

Item Export Bar

This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons