Institut für Philosophie-, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte

36 Items

Recent Submissions
"Selbst" und "Selbstsein"

Köppl, Susann (2017)

Diese Arbeit bestimmt das „Selbst“ im Sinne der „Selbstorganisation“, d.h. als die Art und Weise, wie sich Lebewesen strukturieren. Von diesem Ausgangspunkt wird zum einen das menschliche „Selbst“ vor allem in seiner Doppelexistenz als leibliches Individuum und als soziale und sprachliche Singularität betrachtet und über den Begriff der Einstellung beschrieben. Zum anderen wird versucht „Selbst...

Eine interkulturelle Wirtschaftsethik der globalen Gerechtigkeit

Dömötör, Jessica (2016)

Die vorliegende Arbeit legt den Grundstein für eine interkulturelle Orientierung der Wirtschaftsethik, indem sie wirtschaftsethische Leitlinien um die Respektierung anderer Denktraditionen erweitert. Der Ansatz bedient sich zweier Disziplinen: Zum einen der interkulturellen Philosophie, welche die Bedingung aufstellt, bei der Betrachtung von Sachfragen möglichst viele kulturell unterschiedliche...

Die Entwicklung der Zulieferindustrie für die chinesische Automobilproduktion seit 1979

Zhao, Chen (2016)

Global befindet sich die Automobilindustrie heute in einer Phase enormer technischer Evolution und Transformation. Die Zulieferindustrie ist gezwungen, ihre Entwicklungsstrategien und -modelle diesen Veränderungen anzupassen. Die wichtigen Entwicklungsansätze wie Diversifizierung der Produktsegmentierung, strengere Qualitätssicherung in der Produktion, Erweiterung der Wertschöpfungskette und Um...

Technology Arrestment oder Innovationsmanagement?

Haberland, Martin (2016)

Ausgehend von der Gründung des US-amerikanischen „Office of Technology Assessment“ (OTA) Anfang der 1970er Jahre begann in Deutschland die Diskussion um ein institutionelles Äquivalent der wissenschaftlichen Politikberatung. Wie das OTA sollte diese Institution politische Entscheidungsträger bezüglich der potentiellen Auswirkungen neuer Technologien und technischer Innovationen umfassend berate...

Meaning what we say

Gil, Thomas (2016)

In what we say subjective meaning intentions come together with meaning structures our natural languages provide.

Elektrifizierungsgeschichte von Großbardorf

Meyer, Ann-Morla (2016)

In den 1920er Jahren partizipierten viele BürgerInnen in Elektrizitätsgenossenschaften um die Elektrifizierung in Deutschland voran zu bringen. Die historische dezentrale Stromversorgung wurde bisher in der Forschung allerdings kaum beachtet. Die vorliegende Arbeit bietet eine umfassende Betrachtung der Elektrifizierung eines landwirtschaftlich geprägten 800-Einwohner-Dorfes durch eine Elektriz...

Die mittelalterliche Luftheizung des Zisterzienser-Klosters Doberan im Kontext der Entwicklung der vormodernen Heiztechnik

Spiegel, Tim (2016)

Vor dem Hintergrund eines im Sommer 2013 getätigten Fundes einer mittelalterlichen Luftheizung auf dem Gelände des ehemaligen Zisterzienser-Klosters Doberan wird ein Überblick zur allgemeingeschichtlichen Entwicklung antiker und mittelalterlicher Heizungstechniken gegeben. Schwerpunkt hierbei bilden Entstehung, Entwicklung und Verbreitung der Technologie der Warmluftheizungen, eine nach dem Kon...

Frühe Mikroskopie

Rebohm, Simon (2015)

Mit dem Mikroskop wurde in den 1620er Jahren ein neues Instrument in die Naturforschung eingeführt, dessen Möglichkeiten man zunächst geradezu euphorisch begrüßte, gegen Ende des Jahrhunderts dann jedoch mit zunehmendem Zweifel bedachte. Diese Entwicklung und die Beobachtungen, welche verschiedene Forschern an zahlreichen Gegenständen durchführten, werden in der Wissenschaftsgeschichte bislang ...

Die Anfänge des Personenverkehrs per Eisenbahn in Preußen von 1835 bis 1860

Dahms, Peter Paul (2015-08-28)

Entgegen der Vorstellung, dass die Technik die Gesellschaftsentwicklung bestimme, postulieren neuere methodische Ansätze in der Technikgeschichte den Einfluss sozialer und kultureller Faktoren auf die Technikentwicklung. In dieser Untersuchung wird die Bedeutung des Personenverkehrs in der Frühzeit der Eisenbahn thematisiert. Der Personenverkehr per Eisenbahn entwickelte sich in Preußen anfangs...

Development and integration

Wang, Anyi (2015-08-20)

Im letzten Jahrhundert haben die Ingenieure signifikante Beiträge für die chinesische Gesellschaft geleistet. Doch abgesehen von den Lebensgeschichten einer Handvoll anerkannter Ingenieure wurde dem von den Historikern sehr wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Die Dissertation verfolgt das Ziel, durch eine Übersicht zur Entwicklung des Berufes in China zwischen 1949 und 1989 die vorhandenen Defizit...

Walter Benjamins Konzept des Eingedenkens

Marchesoni, Stefano (2015-08-28)

Trotz der ausufernden Literatur über Walter Benjamin wurde das Konzept des Eingedenkens bislang nicht zum Gegenstand einer eingehenden Studie gemacht. Diese Lücke auszufüllen, nimmt sich die vorliegende Arbeit vor. Zunächst wird nach der Herkunft dieses ungebräuchlichen Terminus gefragt. So widmet sich das erste Kapitel einer Analyse von Ernst Blochs frühen Schriften (Geist der Utopie und Thoma...

Local Acausality

Wüthrich, Adrian (2014)

A fair amount of recent scholarship has been concerned with correcting a supposedly wrong, but wide-spread, assessment of the consequences of the empirical falsification of Bell-type inequalities. In particular, it has been claimed that Bell-type inequalities follow from "locality tout court" without additional assumptions such as "realism" or "hidden variables". However, this line of reasoning...

Le fondement de l'ontologie des faits sociaux chez J.R. Searle

Wilde-Lepresle, Ségolène (2014-02-06)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Thematik der Sozialontologie Searles, die einen Teil seiner naturwissenschaftlich orientierten Ontologie bildet. Dabei stützt er sich vor allem auf die Forschungsergebnisse der Physik und der Biologie. Für J.R. Searle basiert die Objektivität der sozialen Fakten auf einer Rationalität, die selbst biologisch ist. Um die These, dass soziale Tatsachen biologis...

Das Marionettenmotiv in Goethes Roman "Wilhelm Meisters Lehrjahre" in Kleists Aufsatz "Über das Marionettentheater" und in seinen Dramen

Fietz, Jeanette (2013-11-22)

Diese Dissertation soll einen Beitrag zur Diskussion um die Fragestellung leisten, inwiefern das Marionettenmotiv Goethes Roman "Wilhelm Meisters Lehrjahre", Kleists Aufsatz "Über das Marionettentheater" und seine Dramen verbindet. Die Verbindung zwischen Goethes Roman und Kleists Aufsatz besteht im Motiv der Marionette. Ausgehend von dem ästhetischen Ansatz, dem Konzept der Grazie bei Schiller...

Seelenfunktion

Gil, Thomas (2013-08-30)

Durch ihre Fähigkeit, sich an Vergangenes zu erinnern, stehen menschliche Lebewesen in Bezug zu sich selbst, zu anderen Lebewesen und überhaupt zur Welt. Ausgehend von Aristoteles und Wittgenstein werden in dieser Untersuchung Beschaffenheit und Funktionsweisen des Gedächtnisvermögens erforscht.

Über sich hinaus. Der Eigensinn religiöser Erfahrungen

Gil, Thomas (2013-02-14)

Es gibt intensive subjektive Erlebnisse im Leben der Individuen, die sie über sich selbst und die engen Grenzen ihrer konventionellen Moral hinausgehen lassen. Selbstvergessen vermögen sie dann mit sich und der Welt versöhnt zu sein. Gedruckte Version im Universitätsverlag der TU Berlin (www.univerlag.tu-berlin.de) erschienen, ISBN 978-3-7983-2489-3

Argumentieren. Argumente und ihr konkreter Gebrauch

Gil, Thomas (2012-10-18)

Wenn wir argumentieren, verwenden wir Argumente, die die Funktion haben theoretische Stellungnahmen oder praktische Empfehlungen zu begründen. Was sind aber genau Argumente? Welche Typen oder Arten von Argumenten gibt es? In welchem Sinne sind die Kontexte des Argumentierens wichtig? Gedruckte Version im Universitätsverlag der TU Berlin (www.univerlag.tu-berlin.de) erschienen, ISBN 978-3-7983-2...

Modelle des Politischen. Eine typologische Untersuchung

Hohenwald, Brisca (2012-06-12)

Die vorliegende Arbeit entwickelt eine historisch vermittelte Verständigung über das Phänomen des Politischen. Eine solche Verständigung verzichtet auf einen klar definierten Begriff des Politischen. Sie mündet nicht in eine axiomatisierte Theorie des Politischen, sondern geht historisch vor, indem sie unterschiedliche Epochen analysiert, in denen Politisches zu einer besonders prägnanten Gesta...

Gedankenexperimente

Hinrichs, Timo (2012-06-11)

In der vorliegenden Arbeit soll ein kleiner Aspekt eines sehr speziellen Gebietes der Erkenntnistheorie behandelt werden: Die Epistemologie der Gedankenexperimente in der Physik. Können uns Gedankenexperimente Wissen über die physikalische Welt liefern? Und wenn ja, woher stammt dieses Wissen? Oder um es mit den Worten des Pittsburgher Philosophen John D. Norton zu sagen: „Thought experiments a...

Anderes Denken in der Sowjetunion. Das "Okkulte" als positive Utopie bei Bulgakov

Hausmann, Christiane (2011-05-18)

Die vorliegende Interpretation des Romans von Michail Bulgakov "Der Meister und Margarita" versucht wissenschaftskritisch ein im Roman enthaltenes feedback des Autors auf den Alltag in einer sozialistischen Metropole herauszuarbeiten. Systemübergreifende Bezüge, die sich vor allem an den Anspielungen auf die negativen Auswirkungen der gesellschaftskonstituierenden Sexualmoral und Ethik festmach...