Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-11083
For citation please use:
Main Title: Reduktive Desaminierung mit Hydrosilanen katalysiert durch B(C6F5)3
Author(s): Fang, Huaquan
Oestreich, Martin
Type: Article
Language Code: de
Abstract: Es ist bekannt, dass die starke Bor‐Lewis‐Säure Tris(pentafluorphenyl)boran B(C6F5)3 die dehydrierende Kupplung von bestimmten Aminen und Hydrosilanen bei erhöhten Temperaturen katalysiert. Bei noch höheren Temperaturen konkurriert der Reaktionspfad der Dehydrierung mit dem Bruch der C‐N‐Bindung, was in Defunktionalisierung mündet. Genau das lässt sich zu einer nützlichen Methode für die übergangsmetallfreie, reduktive Desaminierung einer breiten Palette an Aminen sowie Heterocumulenen, z. B. einem Isocyanat und einem Isothiocyanat, ausbauen.
URI: https://depositonce.tu-berlin.de/handle/11303/12208
http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-11083
Issue Date: 8-May-2020
Date Available: 16-Dec-2020
DDC Class: 540 Chemie und zugeordnete Wissenschaften
Subject(s): Amine
Bor
Defunktionalisierung
Reduktion
Silane
License: https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/
Journal Title: Angewandte Chemie
Publisher: Wiley
Publisher Place: New York, NY
Volume: 132
Issue: 28
Publisher DOI: 10.1002/ange.202004651
Page Start: 11491
Page End: 11495
EISSN: 1521-3773
ISSN: 1433-7851
Appears in Collections:FG Organische Chemie / Synthese und Katalyse » Publications

Files in This Item:
ANGE_ANGE202004651.pdf
Format: Adobe PDF | Size: 1.51 MB
DownloadShow Preview
Thumbnail

Item Export Bar

This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons