Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-1006
Main Title: Erfolgreiche individuelle Vorgehensstrategien in frühen Phasen der Produktentwicklung
Translated Title: Successful Individual Design Strategies in Early Stages of Product Development
Author(s): Bender, Bernd
Advisor(s): Blessing, Luciënne T. M.
Referee(s): Hacker, Winfried
Granting Institution: Technische Universität Berlin, Fakultät V - Verkehrs- und Maschinensysteme
Type: Doctoral Thesis
Language: German
Language Code: de
Abstract: Der Mensch als kreativer Problemlöser steht im Mittelpunkt erfolgreicher Produktentwicklungsprozesse. Konstruktionsmethodische Vorgehensempfehlungen sollen ihn bei der Bewältigung seiner kognitiv hoch anspruchsvollen Aufgaben unterstützen. Im Mittelpunkt dieser Arbeit steht die Frage, in welchem Maße diese Empfehlungen geeignet sind, das Entwurfshandeln und dessen Ergebnisse tatsächlich zu verbessern. In einer umfangreichen empirischen Studie wurde deshalb untersucht, welche individuellen Vorgehensweisen den Konstruktionserfolg messbar erhöhen. Im Ergebnis konnten erfolgreiche und weniger erfolgreiche Vorgehensweisen eindeutig differenziert werden. Dieses führt auf grundlegend neue Modellvorstellungen vom erfolgreichen individuellen Vorgehen im Prozess der Produktentwicklung, zu einer Re-Interpretation der Konzeptphase als einen erfahrungsbasierten, iterativen Lernprozess. Gedruckte Version im Verlag erschienen: Bender, Bernd: Erfolgreiche individuelle Vorgehensstrategien in frühen Phasen der Produktentwicklung. Fortschritt-Berichte VDI, Reihe 1 Nr. 377 Düsseldorf: VDI-Verlag 2004. ISBN 3-18-337701-2
Creative human problem solving is a crucial factor for successful product development processes. Design Methodology shall support the designer in performing these highly challenging cognitive tasks. This dissertation focuses on the question to which degree rules and guidelines of Design Methodology are appropriate to improve design activity and its results. Therefore, individual design heuristics and their correlation with design performance have been investigated within an extensive empirical study. As a result, successful and less successful design strategies could be determined reliably. The results lead to a fundamentally changed conception of successful individual design strategies: the re-interpretation of conceptual design as an iterative process of learning, based on professional experience. Printed version available: Erfolgreiche individuelle Vorgehensstrategien in frühen Phasen der Produktentwicklung. Fortschritt-Berichte VDI, Reihe 1 Nr. 377 Düsseldorf: VDI-Verlag 2004. ISBN 3-18-337701-2
URI: urn:nbn:de:kobv:83-opus-9068
http://depositonce.tu-berlin.de/handle/11303/1303
http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-1006
Exam Date: 23-Apr-2004
Issue Date: 8-Nov-2004
Date Available: 8-Nov-2004
DDC Class: 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
Subject(s): Konstruktionsmethodik
Produktentwicklung
Design Problem Solving
Problemlösestrategien
Handlungsregulierung
Vorgehensmodellierung
Engineering
Design
Product Development
Design Problem Solving
Action Regulation
Process Modelling
Expert Knowledge
Design Education
Usage rights: Terms of German Copyright Law
ISBN: 3-18-337701-2
Appears in Collections:Technische Universität Berlin » Fakultäten & Zentralinstitute » Fakultät 5 Verkehrs- und Maschinensysteme » Publications

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dokument_13.pdf8.08 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DepositOnce are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.