Thumbnail Image

Theoretisch-konzeptionelle Analyse von digitalen Lernangeboten zur Studienvorbereitung internationaler Studieninteressierter anhand eines systematischen Analyserasters

Paschel, Felix; Wipper, Anja; Pfetsch, Jan

FG Pädagogische Psychologie

Wie sollten digitale Lern- und Testangebote gestaltet sein, damit sich internationale Studieninteressierte effektiv und erfolgreich auf ein Studium in Deutschland vorbereiten können? Der vorliegende Bericht beantwortet diese Frage auf Basis einer theoretisch-konzeptionellen Analyse von 17 ausgewählten Lern- und Testangeboten anhand eines systematischen Analyserasters. Basierend auf einem umfassenden Literaturreview wurden theoretisch-konzeptionelle Dimensionen von Online-Lernangeboten identifiziert (z.B. inhaltliche und organisatorische Aspekte, lerntheoretischer Hintergrund, Individualisierung / Personalisierung, Gamification als Gestaltungsprinzip). Dieser theoretisch-konzeptionelle Hintergrund stellt die Grundlage für nachfolgende Schritte wie die Inventarisierung bestehender Angebote im Projekt Digitaler Campus und die theoretische Analyse von Angeboten dar. Im Fokus des vorliegenden Berichts stehen 17 ausgewählte Lern- und Testangebote, welche eine große inhaltliche Bandbreite an Inhalten abdecken (z. B. Mathematik, Betriebswirtschaftslehre, Deutsch als Fremdsprache, aber auch Zeitmanagement, Lernstrategien, wissenschaftliches Arbeiten oder Prüfung der Sprachkompetenzen). Aufbauend auf der theoretisch-konzeptionellen Analyse werden methodisch-didaktische Gestaltungsempfehlungen für vielfältige Lern- und Prüfungsangebote abgeleitet. Diese Gestaltungsempfehlungen beziehen sich auf einem mittleren Abstraktionsniveau auf methodisch-didaktische Eigenschaften und Qualitätskriterien für Online-Lernangebote, speziell für die Vorbereitung internationaler Studieninteressierter auf ein Studium in Deutschland.