Institut für Ökologie

73 Items

Recent Submissions
Organic matter modeling at the landscape scale based on multitemporal soil pattern analysis using RapidEye data

Blasch, Gerald ; Spengler, Daniel ; Itzerott, Sibylle ; Wessolek, Gerd (2015)

This study proposes the development of a landscape-scale multitemporal soil pattern analysis (MSPA) method for organic matter (OM) estimation using RapidEye time series data analysis and GIS spatial data modeling, which is based on the methodology of Blasch et al. The results demonstrate (i) the potential of MSPA to predict OM for single fields and field composites with varying geomorphological...

Implications of atmospheric conditions for analysis of surface temperature variability derived from landscape-scale thermography

Hammerle, Albin ; Meier, Fred ; Heinl, Michael ; Egger, Angelika ; Leitinger, Georg (2016)

Thermal infrared (TIR) cameras perfectly bridge the gap between (i) on-site measurements of land surface temperature (LST) providing high temporal resolution at the cost of low spatial coverage and (ii) remotely sensed data from satellites that provide high spatial coverage at relatively low spatio-temporal resolution. While LST data from satellite (LSTsat) and airborne platforms are routinely ...

Multitemporal soil pattern analysis for organic matter estimation at croplands using multispectral satellite data

Blasch, Gerald (2017)

Background: The increasing impact of population development and climate change on soils and their functions leads to a growing importance of soil information. Due to the high socioeconomic and ecological relevance of soils, qualitative and quantitative soil data (e.g. on organic matter content) at multiple scales are urgently required for land and resource management, soil protection strategies...

Drivers of carbon sequestration by biomass compartment of riparian forests

Rieger, Isaak ; Kowarik, Ingo ; Cierjacks, Arne (2015)

Riparian forests are expected to play a crucial role in the global carbon (C) cycle but the complex mechanisms of C sequestration in forests remain poorly understood. This study used a comprehensive approach to analyze C sequestration that included the main C compartments in forests, i.e., litterfall, fine roots, and aboveground woody biomass. We aimed at modeling each of them in response to an...

Rote Liste und Gesamtartenliste der Spinnen (Araneae) und Gesamtartenliste der Weberknechte (Opiliones)

Kielhorn, Ulrike (2017)

Aus Berlin sind bis heute 576 Spinnenarten bekannt, davon wurden 32 Arten als Neozoen nicht bewertet. 41 Arten konnten gegenüber der letzten Gesamtartenliste neu in die Liste aufgenommen werden. 194 der 544 bewerteten Arten (35,7 %) mussten einer Gefährdungskategorie zugeordnet werden. Gegenüber der letzten Roten Liste beträgt der Zuwachs an Rote-Liste-Arten fünf Arten. Mit 55 Arten ist jede ze...

Rote Liste und Gesamtartenliste der Raubfliegen (Diptera: Asilidae)

Degen, Günter (2017)

Aus Berlin sind 42 Raubfliegenarten (Diptera: Asilidae) bekannt. 16 Arten (38 %) werden in die Rote Liste aufgenommen, davon gelten 8 Arten als ausgestorben oder verschollen und 6 Arten als vom Aussterben bedroht. 25 Arten (60 %) sind ungefährdet, eine Art (2 %) steht in der Vorwarnliste. Die jetzige Neufassung der Roten Liste weist einige wesentliche Veränderungen gegenüber der Vorgängerliste ...

Rote Liste und Gesamtartenliste der Köcherfliegen (Trichoptera)

Müller, Reinhard ; Mey, Wolfram (2017)

Aus Berlin sind bis heute 108 Köcherfliegenarten bekannt. Davon wurden 44 Arten (41 %) in die Rote Liste aufgenommen. Die jetzige Neufassung der Roten Liste weist einige wesentliche Veränderungen gegenüber den Vorgängerlisten auf: In den früheren Versionen waren auch Arten enthalten, die nicht in Berlin, sondern im Umland der Stadt nachgewiesen wurden. Diese Arten wurden aus der Liste gestriche...

Rote Liste und Gesamtartenliste der Bockkäfer (Coleoptera: Cerambycidae)

Esser, Jens (2017)

Aus Berlin sind bis heute 95 Bockkäferarten bekannt. Davon werden 92 Arten (97 %) in die Rote Liste aufgenommen. 12 Arten wurden als bestandsgefährdet und 8 Arten als verschollen oder ausgestorben angesehen. Von allen bewerteten Arten sind 28 gegenüber der Vorgängerliste (Büche & Möller 2005) von Veränderungen betroffen, 26 Arten positiv (v. a. methodisch bedingt), 2 Arten negativ.

Rote Liste und Gesamtartenliste der Blattkäfer (Coleoptera: Chrysomelidae und Megalopodidae)

Heinig, Uwe ; Schöller, Matthias (2017)

Aus Berlin sind bis heute 273 Blattkäferarten bekannt, darunter 11 Neobiota (4 %). Davon werden 93 Arten (34,1 %) in die Rote Liste aufgenommen. Bei der Gesamtartenzahl gibt es vier Neuzugänge gegenüber der letzten Checkliste von 1997. 32 Arten (11,7 %) gelten als ausgestorben oder verschollen. Bestandsgefährdet sind insgesamt 39 Arten (14,3 %), 90 % dieser Arten gelten als stenotop. Den höchst...

Rote Liste und Gesamtartenliste der Prachtkäfer (Coleoptera: Buprestidae)

Gottwald, Stephan (2017)

Aus Berlin sind bis heute 47 Prachtkäferarten bekannt, von denen 27 Arten (57,4 %) in die Rote Liste aufgenommen werden. 7 Arten gelten als „ausgestorben oder verschollen“ und weitere 20 werden als bestandsgefährdet angesehen. Bei der Gesamtartenzahl gibt es gegenüber der Vorgängerliste 3 Neuzugänge. Weiterhin führt die Neubewertung der aktuellen Bestandssituation zu einer anderen Einstufung ei...

Rote Liste und Gesamtartenliste der Kapuzinerkäferartigen (Bostrichoidea), Buntkäferartigen (Cleroidea), Plattkäferartigen (Cucujoidea), Schnellkäferartigen (Elateroidea), Werftkäferartigen (Lymexyloidea) und Schwarzkäferartigen (Tenebrioidea)

Esser, Jens (2017)

Aus Berlin sind bis heute 769 Arten der Überfamilien Bostrichoidea, Cleroidea, Cucujoidea, Elateroidea, Lymexyloidea und Tenebrioidea bekannt. Davon werden 204 Arten (26,5 %) in die Rote Liste aufgenommen. 24 Arten werden als vom Aussterben bedroht und 40 Arten als ausgestorben oder verschollen angesehen.

Rote Liste und Gesamtartenliste der Kurzflügelkäferartigen und Stutzkäfer (Coleoptera: Staphylinoidea und Histeridae)

Esser, Jens (2017)

Aus Berlin sind bis heute 983 etablierte Arten der Kurzflügelkäferartigen (Staphylinoidea ohne Langtaster-Wasserkäfer, Hydraenidae) und Stutzkäfer (Histeridae) bekannt. 180 Arten werden als bestandsgefährdet und 116 Arten als verschollen oder ausgestorben angesehen.

Rote Liste und Gesamtartenliste der Wasserkäfer (Coleoptera: Hydradephaga, Hydrophiloidea part., Hydraenidae, Elmidae und Dryopidae)

Hendrich, Lars ; Müller, Reinhard (2017)

Die vorliegende Arbeit gibt einen aktuellen Überblick über die Gefährdung aller 195 bisher in Berlin nachgewiesenen aquatisch lebenden Käferarten der Familiengruppen Hydradephaga, Hydrophiloidea [partim], Byrrhoidea [partim] und Staphylinoidea [partim]. Sie verteilen sich auf die Familien Hygrobiidae [1], Haliplidae [17], Dytiscidae [102], Noteridae [2], Gyrinidae [7], Hydraenidae [7], Hydrochi...

Rote Liste und Gesamtartenliste der Zikaden (Hemiptera: Fulgoromorpha und Cicadomorpha)

Nickel, Herbert ; Mühlethaler, Roland (2017)

Erstmalig wird für das Land Berlin eine Rote Liste der Zikaden vorgelegt, außerdem eine aktualisierte Gesamtartenliste. Von insgesamt 337 Arten gelten demnach 39 Arten als verschollen, 25 als vom Aussterben bedroht (Kategorie 1), 5 als stark gefährdet (Kategorie 2) und 15 als gefährdet (Kategorie 3). 20 Arten gelten als gefährdet mit unbekannten Ausmaß (Kategorie G), 14 Arten als extrem selten ...

Rote Liste und Gesamtartenliste der Libellen (Odonata)

Petzold, Falk (2017)

In Berlin wurden bisher 61 Libellenarten nachgewiesen, von denen 58 als etabliert angesehen werden. Im Vergleich zur bisherigen Gesamtartenliste gibt es drei Neuzugänge (Anax ephippiger, Crocothemis erythraea, Sympetrum meridionale). Die Vorkommen dieser 58 Arten wurden hinsichtlich ihrer Gefährdung analysiert. Im Ergebnis wurden 23 Arten (40 %) in die Rote Liste aufgenommen. Vier Arten gelten ...

Rote Liste und Gesamtartenliste der Eintagsfliegen (Ephemeroptera)

Müller, Reinhard (2017)

Die vorliegende Liste ist die erste Fassung einer Roten Liste der Eintagsfliegen für Berlin. Aus dem Stadtgebiet sind bis heute 14 Arten der Eintagsfliegen bekannt, davon wurden 6 Arten (43 %) in die Rote Liste aufgenommen. Vor dem Beginn der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) im Jahre 2006 wurden die Eintagsfliegen von Berlin kaum erforscht. Im Museum für Naturkunde Berlin finden si...

Rote Liste und Gesamtartenliste der Lurche (Amphibia)

Kühnel, Klaus-Detlef ; Scharon, Jens ; Kitzmann, Beate ; Schonert, Beate (2017)

Aktuell kommen in Berlin zwölf Amphibienarten vor, von denen eine nicht autochthon ist und in der Roten Liste nicht bewertet wird (Bergmolch Ichthyosaura alpestris). Die autochthonen Populationen von zwei weiteren Arten sind ausgestorben. Die verwendete Einstufungsmethodik folgt den entsprechenden Vorgaben des Bundesamtes für Naturschutz. Zehn der 13 bewerteten Arten stehen in einer der Gefährd...

Rote Liste und Gesamtartenliste der Kriechtiere (Reptilia)

Kühnel, Klaus-Detlef ; Scharon, Jens ; Kitzmann, Beate ; Schonert, Beate (2017)

Aktuell kommen in Berlin sechs Reptilienarten vor, die autochthonen Bestände einer weiteren Art sind ausgestorben. Aufgrund der hier verwendeten Bewertungsmethodik des Bundesamtes für Naturschutz ergeben sich Änderungen gegenüber den vorhergehenden Listen, die nur teilweise realen Bestandsveränderungen entsprechen. Gegenüber der letzten Roten Liste konnte die dort als „ausgestorben“ bewertete K...

Rote Liste und Gesamtartenliste der Weichtiere (Mollusca: Gastropoda und Bivalvia)

Hackenberg, Eva ; Müller, Reinhard (2017)

Von den in Berlin nachgewiesenen 158 Molluskenarten und Unterarten wurden 38,6 % als bestandsgefährdet eingestuft. Der Anteil gefährdeter Taxa ist bei den Muscheln mit 43,3 % am höchsten, gefolgt von 39,8 % bei den Landschnecken und 33,3 % bei den Wasserschnecken. Im Vergleich zur Roten Liste 2005 sank der Anteil bedrohter Taxa um 10,4 %. Während der Anteil der bedrohten Landschnecken lediglich...

Rote Liste und Gesamtartenliste der Moose (Bryophyta)

Klawitter, Jürgen ; Köstler, Hanna (2017)

Die Gesamtartenliste der Moose Berlins umfasst 411 Arten und Varietäten, darunter drei neophytische Arten. Von den 408 indigenen Arten wurden 270 (= 66 %) als gefährdet eingestuft. Der Anteil gefährdeter Lebermoose ist mit 76 % deutlich höher als der der Laubmoose (64 %). Sieben Arten wurden neu in die Liste aufgenommen, von denen fünf erstmalig für Berlin nachgewiesen wurden. Der Anteil der ve...