Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-1070
Main Title: DFB-Laser mit integriert optischer Rückkopplung für die optische Signalverarbeitung
Translated Title: DFB-laser with Integrated Optical Feedback for Optical Signal Processing
Author(s): Brox, Olaf
Advisor(s): Wünsche, H.-J.
Granting Institution: Technische Universität Berlin, Fakultät IV - Elektrotechnik und Informatik
Type: Doctoral Thesis
Language: German
Language Code: de
Abstract: Im Mittelpunkt dieser Arbeit stehen DFB-Laser mit integriert optischer Rückkopplung und Anwendungen dieser Komponente für die optische Signalverarbeitung. DFB-Laser mit integrierten Rückkoppelsektionen werden hergestellt und experimentell untersucht. Erstmalig erfolgen Untersuchungen an DFB-Lasern mit passiver Rückkopplung (PFL) und DFB-Lasern mit aktiver Rückkopplung (AFL), wobei das Hauptaugenmerk auf der zuverlässigen Erzeugung von Selbstpulsationen mit einer Frequenz von 40 GHz liegt. Stabile, in der Frequenz abstimmbare Selbstpulsationen (12 bis 45 GHz) werden nur in den entwickelten AFL nachgewiesen. Mit Hilfe eines numerischen Modells wird die Ursache für die hohe Stabilität der hochfrequenten Pulsationen analysiert. Die Synchronisationseigenschaften der 40 GHz auf ein externes, optisches Signal wird untersucht und mit Hilfe einer linearen Synchronisationstheorie beschrieben. Als ein Anwendungsbeispiel des entwickelten AFL wird die rein optische Taktrückgewinnung untersucht. Die rein optischen Ansteuerung eines 160 Gb/s auf 40 Gb/s Demultiplexers zeigt die Systemtauglichkeit der rein optischen Taktrückgewinnung mit dem AFL.
This work investigates DFB-Lasers with short integrated optical feedback and applications of these components for optical signal processing. For the first time DFB-Lasers with passive and active optical feedback are fabricated and experimentally analyzed. The objective is to realize devices with stable selfpulsations with frequencies in the range of 40 GHz. Stable, frequency-tuneable selfpulsations (12 bis 45 GHz) can be adjusted in DFB-Lasers with short amplified feedback. Numerical models are applied to understand the self-stabilizing effect of the high frequency pulsations induced by the additional carrier density in the feedback. The locking properties of the pulsation to an external optical signal are analyzed with the help of a linear locking theory known from electronical oscillators. The locked selfpulsations can be used for all-optical clock recovery. An experiment, where the all-optical clock recovery is used to drive a 160 Gb/s to 40 Gb/s demultiplexer, qualifies the developed device for system application.
URI: urn:nbn:de:kobv:83-opus-9705
http://depositonce.tu-berlin.de/handle/11303/1367
http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-1070
Exam Date: 3-Mar-2005
Issue Date: 7-Apr-2005
Date Available: 7-Apr-2005
DDC Class: 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
Subject(s): DFB-Laser
kurze
Optische Rückkopplung
hochfrequente Selbstpulsationen
Rein-optische Signalverarbeitung
Taktrückgewinnung
Demultiplexen
3R-Reg
DFB-Laser
Short optical feedback
High-frequency selfpulsations
All-optical signal processing
Clock-Recovery
Demultiplexing
3R Regeneration
Usage rights: Terms of German Copyright Law
Appears in Collections:Technische Universität Berlin » Fakultäten & Zentralinstitute » Fakultät 4 Elektrotechnik und Informatik » Publications

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dokument_27.pdf5.64 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DepositOnce are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.