Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-12501
For citation please use:
Main Title: Energieeffizienz durch digitales Bauen mit BIM
Translated Title: Energy efficiency by digital construction with BIM
Author(s): Cudok, Falk
Rehmann, Felix
van Treeck, Christoph
Streblow, Rita
Type: Report
URI: https://depositonce.tu-berlin.de/handle/11303/13725
http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-12501
License: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/
Abstract: In diesem Whitepaper werden Hemmnisse und Verbesserungsvorschläge zur Anwendung der BIM-Methode, die im Workshop „Energieeffizienz durch digitales Bauen mit BIM“ im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitforschung Energiewendebauen (Modul Digitalisierung) ermittelt worden sind, vorgestellt und diskutiert. Die Hemmnisse (hier „Gründe des Scheiterns“ genannt) und die von den Hemmnissen abgeleiteten Verbesserungsvorschläge (hier „Gegenmaßnahmen“ genannt) wurden mit Hilfe der Pre-Mortem-Methode ermittelt. Im Rahmen des Workshops wurden die Hemmnisse bzw. Gründe des Scheiterns Oberbegriffen, wie bspw. Fachkenntnis, und die Verbesserungsvorschläge den drei Verantwortungsfeldern Forschung, Wirtschaft und Politik zugeordnet. Im Rahmen der Auswertung wurden die Oberbegriffe (zu den Hemmnissen bzw. Gründe des Scheiterns) entsprechend der fünf BIM-Faktoren: Akteure, Prozesse, Daten, Rahmenbedingungen und Technik eingeteilt. Die Verbesserungsvorschläge bzw. Gegenmaßnahmen wurden im Rahmen der Auswertung im ersten Schritt geclustert und anschließend auch den fünf BIM-Faktoren zugeordnet. Im Folgenden sind die wichtigsten Themenfelder, welche in der Analyse der Hemmnisse und Verbesserungsvorschläge herausgearbeitet wurden, zusammengefasst: • Standardisierung: sowohl technisch als auch prozessual und regulatorisch (Verantwortungsfelder: hauptsächlich Politik, aber auch Wirtschaft und Forschung) • Wissenstransfer mit Schwerpunkt Leuchtturmprojekte (Verantwortungsfeld: hauptsächlich Forschung, aber auch Wirtschaft) • Kulturänderung: Kollaboration statt Konkurrenzdenken (Verantwortungsfeld: hauptsächlich Wirtschaft, aber auch Forschung)
Subject(s): Building Information Modeling
BIM
energy efficiency
Bauwerksdatenmodellierung
Energieeffizienz
Issue Date: 19-Oct-2021
Date Available: 3-Nov-2021
Language Code: de
DDC Class: 644 Gebäudeversorgung für Haushalte
Sponsor/Funder: BMBF, 03EWB004A, BF2020 Begleitforschung Energiewendebauen - Modul Digitalisierung; Teilvorhaben: TU Berlin: Wissensplattform
TU Affiliation(s): Fak. 3 Prozesswissenschaften » Inst. Energietechnik
Appears in Collections:Technische Universität Berlin » Publications

Files in This Item:
cudok_etal_2021.pdf
Format: Adobe PDF | Size: 2.94 MB
DownloadShow Preview
Thumbnail

Item Export Bar

This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons