Inst. Stadt- und Regionalplanung

152 Items

Recent Submissions
Borderline City

(2021)

Even before the spread of COVID 19 across the globe during the crisis of 2020, cities and regions acted as venues and drivers for a dualistic development dynamic by both creating and dissolving borders. The results obtained from various university seminars and a European summer school form the basis for a crisis manuscript, while serving to review the planning and design activities in different...

Konzeptverfahren als Instrument einer gemeinwohlorientierten Stadtentwicklung

Gennies, Mona (2021)

Für wen entwickeln Stadtplaner*innen die Stadt? Fürs Gemeinwohl! – fordern immer mehr Akteure. Die Stadtentwicklung soll einen Mehrwert für möglichst die gesamte Bevölkerung schaffen und nicht nur für einzelne Gruppen oder Unternehmen. Als ein Instrument einer gemeinwohlorientierten Stadt- und Liegenschaftspoltik gilt das Konzeptverfahren, also die Veräußerung von Grundstücken nicht über den hö...

Kritische Stadtexkursionen

Grube, Nils ; Thiele, Katja (2020-12-15)

Exkursionen erheben gern Anspruch auf einen Zugriff auf unverstellte Wirklichkeit. Daher überrascht es kaum, dass es auch in der Stadtforschung in Praxis und Lehre zum guten Ton gehört, ‚ins Feld zu gehen‘. Die ‚Praxis des Exkursierens‘ wird jedoch zu selten kritisch betrachtet und Methodenlehre oftmals milde belächelt. Die Vermittlung von Methoden zur Wissensaneignung ist jedoch außerordentlic...

Freehand drawing in the architectural and urban design process

Pętkowska-Hankel, Joanna (2020)

The discussion on the use of freehand drawing in the architectural and urban design practice today – in the context of the digital development – is still ongoing. Numerous publications on this topic are based mainly on theoretical expertise, interviews or experiments. Nevertheless, there is a lack of investigation describing the actual use of freehand drawing in a real project. Because of this...

Kiez-Logistik für die letzte Meile. Das Reallabor Distribute

(2020)

Distribute war ein Projekt von 2017 bis 2020 zur Erprobung von Nutzungsmöglichkeiten für Elektro-Lastenfahrräder in zwei Berliner Innenstadtquartieren, Klausenerplatz-Kiez und Mierendorff-Insel. Ziel des Projekts war es, Transporte mit Autos und Lieferwagen durch elektrisch betriebene Lastenfahrräder zu ersetzen und so den Verkehr in den Quartieren zu entlasten. Das Projekt wurde von zahlreiche...

Planning for a changing climate: ARM’D city model

El Dallal, Norhan (2020)

Climate change and rapid urbanization are major concerns in the Middle East and North Africa (MENA) region. The empirical evidence on the reciprocal impact of urbanization and climate change demands interdisciplinary integration and cross cutting between both aspects on various levels to help in the mitigation and the adaptation policies. Interventions should focus on strengthening the capacity...

Willkommene Perspektiven – Nachhaltige Stadtentwicklung durch Urban Design Thinking

Hübel, Christian ; Möller, Claudia ; Jeutner, Marcus ; Pahl-Weber, Elke ; Schön, Susanne ; Thomaier, Susanne ; Wendt-Schwarzburg, Helke (2020)

Welche Bedarfe, Ideen und Lösungen sehen hochqualifizierte Migrant*innen für eine nachhaltige Stadtentwicklung? Inwiefern eignet sich Urban Design Thinking als ko-kreative Methode und Impuls für städtische Transformationsprozesse? Was bringen solche ko-kreativen Stadtentwicklungsprozesse mit bestimmten Bevölkerungsgruppen einer Stadt wie Mannheim und wie fügen sie sich in die Stadtpolitik ein? ...

Roof water farm: Handlungsempfehlungen

Raber, Wolf ; Nolde, Erwin ; Gehrke, Ilka ; Dott, Wolfgang ; Dinske, Janine (2020)

Frischer Fisch und frisches Gemüse direkt vom Dach produziert mit aufbereitetem Wasser aus dem Gebäude, das ist die Vision von ROOF WATER-FARM. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Verbundprojekt untersuchte erstmalig, wie sich Leichtbaufarmtechnologien wie Aquaponik und Hydroponik mit dezentralen Technologien zur Betriebswassernutzung und Düngemittelproduktion im und ...

The economic dimensions of developing islamic religious heritage sites in the arab world - an application to Egypt

Abdelwahed, Abeer (2020)

The rich and diverse Islamic religious heritage sites of the Arab world constitute a tremendous asset for economic and human development in the region. Archaeological, natural, and historic Islamic sites as well as archaeological monuments, historic objects and traditions are recognized and given the status of heritage. These Islamic sites play a significant role in building Arab-Islamic nation...

Idealization of the land

Sezer, Özge (2020)

Early republican Turkey placed the Rural in the centre of state’s nationalization and modernization programs that caused significant impact on the rural scape of the country. The state took the emergence of Turkish Peasantry to the agenda of agriculture-grounded economy plans in accordance with the new welfare ideals. At the same time, it aimed to transform the country which was increasingly c...

Space and radical planning: Linking protest action and local community self-development

Castillo Ulloa, Ignacio (2020)

The project researches how protest action of urban social movements may aid to underpin wider and more inclusive local community self-development processes. To that end, the discussion is circumscribed by the notions of space and radical planning. Space, thereupon, constitutes both a ‘reifying’ (after Lefebvre) and ‘heterotopological’ (after Foucault) spatial lens as well as an integrating grid...

Achtung: Smart! – Möglichkeiten und Grenzen der Idee der ‚Smart City‘ für deutsche Kommunen

Konieczek-Woger, Magdalena ; Naeth, Alexander (2020)

Aktuell erleben Städte u. a. als Vierte Industrielle Revolution oder Digitalisierung bezeichnete Umwälzungen. Gleichzeitig stehen sie vor Herausforderungen wie dem Klimawandel, der wachsenden Globalisierung, aber auch dem demografischen Wandel. Wachstum bzw. Schrumpfung erzeugen unterschiedliche Handlungsspielräume. Die Entwicklung von Smart-City-Ansätzen findet immer unter diesen Bedingungen s...

Die rebellische Stadt

(2020)

Wie gehen angehende Planer und Planerinnen mit Rebellion und Widerstand in der Stadtplanung um? Diese Dokumentation führt Ergebnisse aus der Hochschullehre und einer nationalen Winterschule in Kaiserslautern zusammen und zeigt an drei bemerkenswerten Beispielen auf, dass Proteste und Konflikte Planungsprozesse bremsen und verzögern können, sie bergen jedoch auch wertvolle Anstöße und Ideen für ...

„Einsteigen, bitte?“ Die Entwicklung der Fahrgastinformation im ÖPNV am Beispiel Berlins

Steller, Marcel (2020)

Zwar ist die technische Geschichte des Berliner Nahverkehrs recht gut erforscht, doch bislang hat sich niemand intensiv mit der Fahrgastinformation und so mit der Stellung des Fahrgastes in dem komplexen Gefüge aus Verkehrsbetrieben, Politik und Wirtschaft auseinandergesetzt. Diese Publikation stellt die erste Forschungsarbeit zu diesem Thema und somit ein Desiderat dar. Sie beschäftigt sich mi...

Identifying polycentricism: a review of concepts and research challenges

Natalia, Venny Veronica ; Heinrichs, Dirk (2019-09-04)

Assessment of polycentricism is one approach to understand the process of urban expansion and its structural changes. The assessment is important to provide knowledge as a basis for future planning and policy. This review article structures the existing concepts of polycentricism, examines the methodologies applied for polycentricism assessment at different spatial scales and across world regio...

Dresden commoning – Städtebau für kollektive Stadtproduktion

(2019)

Direkt an der Elbe mit dem weltberühmten Canaletto-Blick erstreckt sich ein bedeutsamer Entwicklungsraum in der Dresdener Innenstadt: Der Alte Leipziger Bahnhof sowie der Neustädter Hafen bieten unterhalb der Marienbrücke eine aufmerksamkeits- und geschichtsgeladene Kulisse, um kollektive Formen des Wohnens, Arbeitens, Lernens und der Kultur vorzuschlagen. Im Rahmen des Johannes-Göderitz-Wettbe...

The LED Paradox: How Light Pollution Challenges Experts to Reconsider Sustainable Lighting

Schulte-Römer, Nona ; Meier, Josiane ; Söding, Max ; Dannemann, Etta (2019-11-04)

In the 21st century, the notion of “sustainable lighting” is closely associated with LED technology. In the past ten years, municipalities and private light users worldwide have installed light-emitting diodes in urban spaces and public streets to save energy. Yet an increasing body of interdisciplinary research suggests that supposedly sustainable LED installations are in fact unsustainable, b...

Handbuch der baukulturellen Bildung

(2019)

Wer die Stadt von morgen gestalten will, muss über Stadt und Architektur lernen! Das Kernziel der baukulturellen Bildung ist, Kinder und Jugendliche (und Erwachsene) mit Methoden und Prozessen der Produktion und Gestaltung von Raum vertraut zu machen. Gespeist aus über einem Jahrzehnt interdisziplinärer Praxiserfahrungen wurden Methoden von ArchitektInnen, PlanerInnen und PädagogInnen zusammeng...

Green Facades and Living Walls—A Review Establishing the Classification of Construction Types and Mapping the Benefits

Radić, Mina ; Brković Dodig, Marta ; Auer, Thomas (2019-08-23)

The green facades and living walls of vertical greenery systems (VGS) are gaining increasing importance as sustainable building design elements because they can improve the environmental impact of a building. The field could benefit from a comprehensive mapping out of VGS types, an improved classification and nomenclature system, and from linking the benefits to a specific construction type. Th...

Die Berliner Stadterweiterung

Bentlin, Felix (2019)

Mit dem „Bebauungsplan der Umgebungen Berlins“ wurde 1862 eine Grundlage geschaffen, auf der die innere Stadt bis heute aufbaut. Als Produkt der kapitalistisch-liberalen Wirtschaftsordnung im 19. Jahrhundert steht der Plan am Beginn einer Debatte über Planung als öffentliche Aufgabe. Der umgangssprachlich „Hobrechtplan“ genannte Stadterweiterungsplan entwickelte sich bereits kurz nach seiner Ve...