Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-15525
For citation please use:
Main Title: Wirkungen möglicher Impfkampagnen im Herbst 2022
Author(s): Müller, Sebastian Alexander
Charlton, William
Ewert, Ricardo
Paltra, Sydney
Rakow, Christian
Rehmann, Jakob
Conrad, Tim
Schütte, Christof
Nagel, Kai
Type: Report
URI: https://depositonce.tu-berlin.de/handle/11303/16747
http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-15525
License: https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/
Abstract: Wir betrachten mögliche Szenarien der Virusentwicklung für die nächsten Monate. Bleibt es bei einer Omikron-ähnlichen Variante, dann berechnet unser Modell eine Herbstwelle, welche nach den Sommerferien beginnt; die Belastung des Gesundheitssystems wird dabei laut Modell ähnlich sein wie derzeit. Sollte allerdings eine neue Immunflucht-Variante auftreten, richtet sich die Welle nach dem Zeitpunkt des Eintrags, unabhängig von der Saison. Sofern die Immunflucht-Variante bzgl. Krankheitsschwere so gefährlich wie die Delta-Variante ist, droht laut unserem Modell eine erneute Überlastung des Gesundheitssystems (vgl. Abschnitt 4). Unsere Simulationen ergeben, dass solche Wellen durch breite Impfkampagnen deutlich eingedämmt werden und die Belastung des Gesundheitssystems erheblich reduziert werden kann. Sollte allerdings eine neue Mutation auftreten, die so gefährlich wie die Delta-Variante ist, wird laut unseren Simulationen das Gesundheitssystem selbst mit einer solchen Impfkampagne sehr viel stärker als derzeit belastet. Wenn eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindert werden soll, wären in diesem Szenario sehr deutliche weitere Gegenmaßnahmen nötig (vgl. Abschnitt 5 & 6).
Subject(s): COVID-19
SARS-CoV-2
pandemic
mobility models
virus spreading dynamics
containment
vaccination
Pandemie
Mobilitätsmodelle
Virusausbreitung
Dynamik
Impfungen
Issue Date: 26-Apr-2022
Date Available: 26-Apr-2022
Language Code: de
DDC Class: 610 Medizin und Gesundheit
380 Handel, Kommunikation, Verkehr
Sponsor/Funder: BMBF, 01KX2022A, MODUS-COVID: Modellgestützte Untersuchung von Schulschließungen und weiteren Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 - Teilprojekt 1: Urbane und regionale Simulation auf Basis von datengestützten, synthetischen Bewegungsprofilen
TU Affiliation(s): Fak. 5 Verkehrs- und Maschinensysteme » Inst. Land- und Seeverkehr (ILS) » FG Verkehrssystemplanung und Verkehrstelematik
Appears in Collections:Technische Universität Berlin » Publications

Files in This Item:

Item Export Bar

This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons