Zentrum Technik und Gesellschaft (ZTG)

121 Items

Recent Submissions
Crisis protests in Germany, Occupy Wall Street, and Mietshäuser Syndikat: Antinomies of current Marxist- and anarchist-inspired movements and their convergence

Vey, Judith (2016)

The theoretical and practical narrowings and possibilities of the cross-fertilisation of current Marxist- and anarchist-inspired movements are the subject of this paper. The main arguments are illustrated by an analysis of the crisis protests in Germany in 2009-2010 and the Occupy Wall Street movement in the USA. The German apartment-house syndicate (‘Mietshäuser Syndikat’) functions as an exam...

The Surveillance Consensus: Reviewing the Politics of CCTV in Three European Countries

Hempel, Leon ; Töpfer, Eric (2009)

This article is inspired by Haggerty and Ericson's notion of the `surveillant assemblage', which draws on philosophical concepts of Deleuze and Guattari in order to analyse the dynamics of contemporary increasingly extensive and intensifying surveillance. The surveillant assemblage has a twofold character. On the one hand it aims to increase visibility and on the other hand it works invisibly, ...

[Book Review:] Raum, Überwachung, Kontrolle: Vom staatlichen Zugriff auf städtische Bevölkerung, Bernd Belina, 2006

Eick, Volker ; Töpfer, Eric (2008)

null

Eskalation – Dynamiken der Gewalt im Kontext der G20-Proteste in Hamburg 2017

(2018)

Die Gewalt um den G20-Gipfel wird in Hamburg auch ein gutes Jahr nach den Ereignissen noch kontrovers diskutiert. Wie konnte ein Gipfelprotest in Unruhen mit breiter Beteiligung übergehen? Warum lag bei Polizeimaßnahmen die Schwelle zur Gewalt so niedrig? Der Bericht „Eskalation. Dynamiken der Gewalt im Kontext der G20-Proteste in Hamburg 2017“, der am 6. September veröffentlicht wird, will die...

Strategische Beteiligung an der Stadtteilentwicklung: Mittelfristige Wirkungen von Planungszellen im Bund-Länder-Programm Soziale Stadt

Schröder, Carolin (2014)

Planungszellen wurden in den 1970er Jahren konzipiert, als eine Methode, in der zufällig ausgewählte Anwohner/innen über ein zuvor festgelegtes Thema diskutieren, kurze Expertenbeiträge hören, diese mit Vertretern aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft erneut diskutieren und ihre abgestimmten Diskussionsergebnisse in einem Gutachten veröffentlichen (Dienel 1978). Drei mal zwei Planungszellen wu...

Warum Partizipation?

Walk, Heike ; Schröder, Carolin (2011)

Theorie und Praxis der Partizipation stehen in sehr unterschiedlichen Traditionen und Diskussionszusammenhängen. Die Frage, was unter Partizipation zu verstehen ist, wird je nach historischer Phase, gesellschaftlichem Bereich, Politikfeld und Zielstellung unterschiedlich beantwortet; dabei spielen zeitgenössische gesellschaftspolitische Entwicklungen eine große Rolle. Es ist daher nicht verwund...

Subtile Autorität und prekäre Legitimität der Videoüberwachung von Demonstrationen – Praxen und Wissensformen von Polizei und Protestierenden

Ullrich, Peter (2018)

Seit dem „Volkszählungsurteil“ des Bundesverfassungsgerichts von 1983 wird in der Rechtsprechung angenommen, dass Überwachung davon abschrecken würde, Grundrechte wie die Versammlungsfreiheit wahrzunehmen. Diese (soziologische) Annahme der Richter/innen prägte auch verschiedene Urteile zur Videoüberwachung von Demonstrationen, die polizeilicherseits häufig rechtswidrig eingesetzt wurde. Die emp...

Projektbericht. Partizipation mainstreamen

Ullrich, Peter (2014)

null

Protesters’ Reactions to Video Surveillance of Demonstrations: Counter-Moves, Security Cultures, and the Spiral of Surveillance and Counter-Surveillance

Ullrich, Peter ; Knopp, Philipp (2018-07-14)

This article analyses protesters’ reactions to police video surveillance of demonstrations in Germany. Theoretically, we draw on the concept of a “spiral of surveillance and counter-surveillance” to understand the interaction processes which—intentionally or not—contribute to the deepening of the “surveillant assemblage” in the field of protest policing. After introducing video surveillance and...

Raus aus der prekären Mobilität

Ullrich, Peter ; Reitz, Tilman (2018)

null

Protestforschung mit politischem Auftrag?

Teune, Simon ; Ullrich, Peter (2018)

null

Policing der G20-Proteste in Hamburg im Juli 2017

Hunold, Daniela ; Knopp, Philipp ; Schmidt, Stephanie ; Thurn, Roman ; Ullrich, Peter (2018)

null

Videoüberwachung von Demonstrationen und die Definitionsmacht der Polizei. Zwischen Objektivitätsfiktion und selektiver Sanktionierung

Ullrich, Peter (2018)

Untersucht wird Videoüberwachung im Protest Policing auf Basis von Gruppendiskussionen und Expert/inneninterviews mit Polizist/innen sowie ethnografischen Beobachtungen. Die Polizei legitimiert Videoüberwachung mit dem Versprechen von Objektivität und strikter Rechtsdetermination. Im Aufsatz wird sie stattdessen als kontingenter Prozess der aktiven Konstruktion von Evidenz analysiert. Er besteh...

Zukünftige Herausforderungen für Wohnungs(bau)genossenschaften: Klimaschutz & Stadtteilorientierung

Schröder, Carolin (2012)

null

Evaluation von Beteiligung als Theorie-Praxis-Aufgabe

Schröder, Carolin (2013)

Beteiligung an stadtplanerischer Ideenfindung und Entscheidung soll Wirkungen erzielen, aber welche? Ein Blick in die umfangreiche Literatur zeigt, dass es ganz unterschiedliche sein können. Lange Zeit ging es vor allem um die gute Durchführung von Beteiligungsmethoden und -verfahren, seit den 1990er Jahren vermehrt auch um eine Standardisierung von Methoden, Verfahren und Kriterien. Wie können...

Some Reflections on Possible Uses of E-Participation for the Local Level

Schröder, Carolin (2014)

This contribution reflects on assumptions that E-Participation is (1) Based on (political discussions), experiencese and research results from face-to-face participation, is (2) Influenced by technical & design development (online & mobile) and is (3) Influenced by specific patterns of communication in social networks and draws conclusion regarding the uses of E-Participations at the local level.

Through Space and Time: Using Mobile Apps for Urban Participation

Schröder, Carolin (2015)

With the introduction of ICT, new dimensions of participation have developed: eparticipation and m-participation. This contribution focuses on the latter and questions whether m-participation can be considered as a specific method of participation or as a separate concept. Special attention is given to the concept that m-participation challenges existing conceptions of space and time from an ur...

Researching police in/under protest

Ullrich, Peter (2018)

The police, in particular the riot police, can be a rather inaccessible object of investigation, whose reservations towards research are analysed with reference to five “barriers on the way to the police”: 1) police control of access to the field, 2) the doubly asymmetric research relationship, 3) steering attempts by the police, 4) the sceptical attitude of interviewees and 5) the restrained d...

Deutsche, Linke und der Nahostkonflikt

Ullrich, Peter ; Bartel, Daniel ; Sommer, Moritz ; Werner, Alban ; Brumlik, Micha (2013)

Immer wieder wird in Deutschland kontrovers diskutiert, ob, wann und warum israelkritische Positionen zum Nahostkonflikt nur kaschierter Antisemitismus seien.Peter Ullrich beleuchtet neue Perspektiven: Einerseits haben Lernprozesse der vergangenen Jahrzehnte dazu geführt, dass die linke Nahostdebatte in Deutschland heute komplexer und ausgewogener ist denn je. Andererseits bleiben doch die Gefa...

Solidarität und Nachhaltigkeit in Städten: Die Rolle der Genossenschaften

Walk, Heike ; Schröder, Carolin (2011)

null