Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-2473
Main Title: TU intern: die Hochschulzeitung der Technischen Universität Berlin
Type: Periodical Part
Language: German
Language Code: de
Abstract: Die Hochschulzeitung "TU intern" berichtet sowohl über Aktuelles aus der Universität als auch über landes- und bundesweite Themen. Sie wendet sich an Mitglieder und Alumni der Universität sowie an Politik, Wirtschaft und Medien. Die Druckversion erscheint neunmal im Jahr. Themenschwerpunkte der Ausgabe Mai 2010: Mehr als 1200 Jahre hat die Wüste den Palast Walids II. im heutigen Jordanien zur Ruine geschliffen. Nun soll er mithilfe von TU-Forschern rekonstruiert werden. Dahinter steht nicht nur ein wissenschaftliches Kunststück, sondern auch ein Sieg der internationalen Kulturpolitik. Über die Leistungen des Lasers und die Verantwortung der Physik im Atomzeitalter spricht der TU-Professor und Präsident der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, Prof. Dr. Wolfgang Sandner, im Interview. Außerdem lesen Sie Berichte über die TU-Aktivitäten im Zusammenhang mit der Fußball-WM 2010, zum Beispiel im Stadionbau oder in der Stadt- und Verkehrsplanung, sowie viele weitere Neuigkeiten aus der Universität.
URI: urn:nbn:de:kobv:83-opus-26896
http://depositonce.tu-berlin.de/handle/11303/2770
http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-2473
Issue Date: 11-Jun-2010
Date Available: 11-Jun-2010
DDC Class: 000 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke
Subject(s): Hochschulzeitung
Technische Universität
TU Berlin
Creative Commons License: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/
Volume: 2010
Issue: 5
Series: TU intern: die Hochschulzeitung der Technischen Universität Berlin
Series Number: 5 (2010)
Appears in Collections:Technische Universität Berlin » Universitätsverwaltung » Präsidium » Publications

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dokument_33.pdf2.05 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DepositOnce are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.