Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-2536
Main Title: Intrapreneurship - Eine empirische Untersuchung der Barrieren und Widerstände im Unternehmen
Translated Title: Intrapreneurship - An empirical study of organizational obstacles and resistance
Author(s): Schönebeck, Grit
Advisor(s): Kratzer, Jan
Granting Institution: Technische Universität Berlin, Fakultät VII - Wirtschaft und Management
Type: Doctoral Thesis
Language: German
Language Code: de
Abstract: Diese Arbeit behandelt das Thema Intrapreneurship, einen Prozess, bei dem sich Angestellte eines Unternehmens wie Entrepreneure verhalten und dadurch einen Mehrwert für das Unternehmen schaffen. Sie reagieren dabei auf eine Gelegenheit, die sich ihnen bietet, handeln proaktiv und sind bereit das Risiko eines Misserfolgs ihres Vorhabens mitzutragen. Bei Erfolg des Projekts schaffen diese Organisationsmitglieder Möglichkeiten für eine Erweiterung der Geschäftstätigkeiten oder sogar eine strategische Erneuerung der Organisation. In vielen Organisationen stoßen Organisationsmitglieder, die sich für ein Projekt wie ein Entrepreneur engagieren, schnell auf Barrieren und Widerstände, die sie in ihren Bemühungen hemmen. Die Organisationsmitglieder können die Auswirkungen ihrer Vorhaben auf den Erfolg der Organisation nicht demonstrieren, da eine Durchsetzung der Initiativen verhindert wird. Daher verlassen sie häufig diese Organisationen, um als Entrepreneur selbständig tätig zu werden oder für eine andere Organisation zu arbeiten, die ihnen mehr Möglichkeiten zur Umsetzung eigener Vorhaben bietet. Dies bedeutet für die betroffenen Organisationen einen Verlust von Humankapital. Das bestehende Theoriegerüst der Intrapreneurship-Forschung kann dieses Phänomen nicht hinreichend erklären. Das Ziel dieser Arbeit ist es diese Lücke in der Intrapreneurship-Forschung zu schließen. Hierzu werden hemmende Faktoren im Rahmen dieser Arbeit in Form von organisationalen Barrieren und Widerständen im Intrapreneurship-Prozess untersucht. Es werden Hypothesen zur hemmenden Wirkung von Kultur, Struktur und Führung als Barrieren sowie Widerständen aufgestellt und geprüft. Die Hypothesen werden in einer empirischen Untersuchung an deutschen Unternehmen geprüft. Die empirische Untersuchung zeigt, dass das Konzept der Barrieren und Widerstände eine sinnvolle Ergänzung für den Theorierahmen des Intrapreneurships bildet.
This research contributes to the theoretical framework of Intrapreneurship. Intrapreneurship describes the process of employees acting as entrepreneurs within an existing organization. It is assumed that Intrapreneurship helps organizations to stay profitable and create future value. The research concentrates on organizational obstacles and resistance occurring in the Intrapreneurship process. A set of hypothetical influences of organizational culture, structure and leadership as obstacles as well as resistance has been empirically tested. The majority of the hypothetical influences showed statistically significant values. The empirical study shows, that the concept of obstacles and resistance is a meaningful addition to the existing framework of Intrapreneurship.
URI: urn:nbn:de:kobv:83-opus-27349
http://depositonce.tu-berlin.de/handle/11303/2833
http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-2536
Exam Date: 26-Jul-2010
Issue Date: 5-Aug-2010
Date Available: 5-Aug-2010
DDC Class: 650 Management und unterstützende Tätigkeiten
Subject(s): Barrieren
Entrepreneurship
Innovation
Intrapreneurship
Widerstände
Entrepreneurship
Innovation
Intrapreneurship
Obstacles
Resistance
Usage rights: Terms of German Copyright Law
Appears in Collections:Technische Universität Berlin » Fakultäten & Zentralinstitute » Fakultät 7 Wirtschaft und Management » Institut für Technologie und Management (ITM) » Publications

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dokument_49.pdf1.12 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DepositOnce are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.