Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-3221
Main Title: Netzwerkbasierte Ereignisorientierte Analyse von Geschäftsprozessen
Translated Title: Network-based event oriented analysis of business processes
Author(s): Levina, Olga
Advisor(s): Krallmann, Hermann
Granting Institution: Technische Universität Berlin, Fakultät IV - Elektrotechnik und Informatik
Type: Doctoral Thesis
Language: German
Language Code: de
Abstract: Das Ziel der Arbeit ist es, einen Ansatz zur quantitativen Analyse von Geschäftsprozessen, der auf dem Paradigma der (Sozialen) Netzwerkanalyse und der Verhaltensaspekte der Prozesse basiert, zu entwickeln. Die Informationsflüsse im Rahmen der Kommunikations- und Kollaborationsaktivitäten werden als eine Grundlage zur Bewertung und Klassifizierung von Prozessaktivitäten bzw. der Analyse von Strukturen im Geschäftsprozess aufgefasst. Die durch den Informationsaustausch und Prozessablauf entstehenden Zustandsänderungen der involvierten Geschäftsobjekte werden als Ereignisse betrachtet und bilden somit die Grundalge für die netzwerkbasierte Analyse der Prozesse. Dabei wird der Geschäftsprozess als ein Netzwerk aus Prozessaktivitäten (Knoten) und Informationsaustausch bzw. Ereignisfluss (Kanten) dargestellt. Diese Sicht stellt die Beziehungen zwischen den Prozessaktivitäten in Vordergrund und erlaubt eine Analyse der so entstehenden Prozesseigenschaften. Der Fokus wird statt auf den fachlichen Ablauf, auf die Transformation und Transport der Information im Prozess gesetzt. Dieser Ansatz soll eine quantitative Analyse und eine informationsfokussierte Darstellung des Prozesses ermöglichen. Das Ziel ist es also, das analytische Instrumentarium der Netzwerkanalyse zur Beantwortung der Fragen aus dem Bereich des Geschäftsprozessmanagements zu nutzen. Das Prozessnetzwerk kann dadurch mit Methoden undWerkzeugen der (Sozialen) Netzwerkanalyse (social network analysis) untersucht werden. Dieser Ansatz nimmt somit die Sicht auf Geschäftsprozesse als "sozialisierende", also sich im gegenseitigen Informationsaustausch befindende, Gebilde ein und integriert die resultierenden Erkenntnisse in den Kontext des Geschäftsprozessmanagements. Um dieses Ziel zu erreichen, werden 58 Prozessmodelle aus der Industrie und Forschung aus dem Bereich des Geschäftsprozessmanagements in Netzwerke überführt und mithilfe der (Sozialen) Netzwerkanalyse untersucht. Zur Beschreibung der Prozesseigenschaften werden Metriken aus der ereignisorientierten (Sozialen) Netzwerkanalyse an den Kontext des Geschäftsprozessmanagements angepasst und um prozessspezifische Metriken erweitert. Diese werden anschließend anhand von neuen Prozessen verifiziert. Neben der ereignisorientierten netzwerkbasierten Analyse zur Ermittlung von Eigenschaften von Prozessen und Prozessaktivitäten, werden in dieser Arbeit ebenfalls Verfahren zur Bestimmung der verhaltensbildenden Prozesselemente wie Geschäftsregeln und Geschäftsereignisse entwickelt und in industriellen Fallstudien evaluiert. Die Ergebnisse des klassischen Vorgehens der Prozessanalyse werden mit den Ergebnissen der netzwerkbasierten Analyse, die auf die Prozesse aus den Fallstudien angewendet wird, verglichen. Durch diese Evaluation kann der Mehrwert des ereignisorientierten netzwerkbasierten Ansatzes zur Analyse der Geschäftsprozesse ermittelt werden.
The goal of the thesis is to develope an approach for quantitative business process analysis, based on (social) network analysis and behavioral characteristics of business processes. The information flows taking place during the communication and collaboration activities are seen as the basis for evaluation and classification of process activities as well as the analysis of business process structures. The state changes of involved business objects that occur due to the information exchange and business process execution are considered events and the basis for the network-based analysis of the processes. Therefore, the business process is presented here as a network with process activities represented by vertices and information or event flow respectively represented by edges. This view centers on the relationships between process activities and allows analysis of the originating process properties. Thus, the focus is put on the transformation and transportation of information instead of on the proceeding itself. This approach aims to enable a quantitative analysis and information-focused representation of the process. Thus, the analytical toolset of the network analysis is introduced here to explore the business process management domain. The process network will thus be analyzed using the methods and tools of (social) network analysis. This approach adapts the view of the business process as a "socializing", thus a communicating, entity and integrates the results into the context of business process management. To achieve this goal 58 process models from industry and research in the area of business process management are transferred to network models and explored using the network analysis approach. To describe process characteristics, metrics from the domain of event-oriented (social) network analysis are adapted to the context of business process management. Also, business process specific metrics are derived. These metrics are verified using new business processes. Parallel to the event-oriented network-based analysis of characteristics of processes and process activities a proceeding for identification of business process elements infecting process behavior such as business rules and events is developed and evaluated in case studies. These results of the classic process analysis are compared to the results that were derived applying the network-based analysis on the case study processes. Using these evaluation techniques the value and insights gained from the event-oriented network- based business process analysis can be determined.
URI: urn:nbn:de:kobv:83-opus-35319
http://depositonce.tu-berlin.de/handle/11303/3518
http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-3221
Exam Date: 3-May-2012
Issue Date: 1-Jun-2012
Date Available: 1-Jun-2012
DDC Class: 004 Datenverarbeitung; Informatik
Subject(s): Geschäftsprozessanalyse
Geschäftsprozessmanagement
Netzwerkanalyse
Business process analysis
Business process management
Network analysis
Creative Commons License: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/
Appears in Collections:Technische Universität Berlin » Fakultäten & Zentralinstitute » Fakultät 4 Elektrotechnik und Informatik » Institut für Wirtschaftsinformatik und Quantitative Methoden » Publications

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dokument_41.pdf6,4 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DepositOnce are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.