Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-3438
Main Title: Effective and cost-effective strategies to prevent overweight and obesity in South Australia
Translated Title: Effektive und kosten-effektive Strategien zur Prävention von Übergewicht und Adipositas in South Australia
Author(s): Luckner, Helene
Advisor(s): Gericke, Christian
Granting Institution: Technische Universität Berlin, Fakultät VII - Wirtschaft und Management
Type: Doctoral Thesis
Language: English
Language Code: en
Abstract: Für das öffentliche Gesundheitswesen stellt der Anstieg der Prävalenzraten von Übergewicht und Adipositas bei Kindern eine große Herausforderung dar, insbesondere aufgrund der damit assoziierten chronischen Krankheiten. Dadurch sind auch hohe Kosten für die Gesellschaft zu erwarten durch die erhöhte Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen und einer morbiditätsbedingten Abnahme der Produktivität. Australien gehört zu den Ländern mit der höchsten Prävalenz für Übergewicht und Adipositas. Daher suchen die Entscheidungsträger in der Politik nach Lösungen, um bereits frühzeitig der ungesunden Gewichtszunahme bei Kindern vorzubeugen. Die Forschungsarbeit in dieser Dissertation wurde im Rahmen eines Projektes durchgeführt, welches zum Ziel hatte, den Entscheidungsprozess im australischen Bundesstaat South Australia zu informieren. Hauptziele der Arbeit waren zum einen Interventionen zu identifizieren, die effektiv sind zur Prävention von Übergewicht und Adipositas bei Kindern, und zweitens voraussichtliche Kosten und Konsequenzen zu berechnen, wenn diese Interventionen in South Australia implementiert werden würden. Der erste Teil der Arbeit bestand aus systematischen Literaturübersichten zur Effektivität von Prävention einschließlich von Meta-Analysen. Außerdem wurden ökonomische Evaluationsstudien ausgewertet. Im zweiten Teil der Arbeit wurden die Informationen aus der veröffentlichten wissenschaftlichen Literatur zu Kosten und Effekten verwendet um die landesweite Implementierung eines Kommunal-basierten Präventionsprogramm in South Australia zu simulieren. Die Ergebnisse zeigten, dass Mehrkomponenten-Interventionen vielversprechend erscheinen für die Förderung eines gesunden Gewichts bei Kindern, obwohl die Größe der Effekte generell gering war. Gleichzeitig ist es schwierig, valide Programmkosten zu ermitteln. Die Dissertation beinhaltet auch eine kritische Analyse der methodischen Herausforderungen, welche sich bei evidenzbasierten Empfehlungen zu effektiven und kosten-effektiven Präventionsinterventionen ergeben.
The rising prevalence of overweight and obesity in children represents a major public health challenge, since excess weight is associated with many chronic diseases. These conditions also place a considerable economic burden on the society through increased healthcare costs and a morbidity-related decrease in productivity. Australia ranks amongst the countries with the highest prevalence for unhealthy weight and policy-makers are seeking for solutions in order to prevent the early onset of unhealthy weight gain during childhood. The research in this thesis was conducted to inform the decision-making context in the Australian state South Australia. The objectives were firstly to identify interventions that are effective in preventing childhood overweight and obesity, and secondly to estimate likely costs and consequences if these interventions were to be implemented in South Australia. The first part of the thesis consisted of systematic reviews of the published literature on intervention effectiveness including meta-analyses. In addition, published economic evaluations of obesity prevention programmes were appraised. In the second part, the information available in the published literature about costs and effects was used to simulate the state-wide implementation of a community-based prevention programme in South Australia. The results indicated that multi-component interventions appear promising in promoting healthy weight, although the effect sizes generally remain modest. At the same time, there are many challenges when estimating valid programme costs. The thesis also included a critical analysis of the methodological impediments to deriving evidence-based recommendations for effective and cost-effective interventions.
URI: urn:nbn:de:kobv:83-opus-37715
http://depositonce.tu-berlin.de/handle/11303/3735
http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-3438
Exam Date: 1-Nov-2012
Issue Date: 17-Dec-2012
Date Available: 17-Dec-2012
DDC Class: 330 Wirtschaft
Subject(s): Adipositas
Australien
Evaluation
Gesundheitsökonomie
Prävention
Australia
Evaluation
Health economics
Obesity
Prevention
Usage rights: Terms of German Copyright Law
Appears in Collections:Technische Universität Berlin » Fakultäten & Zentralinstitute » Fakultät 7 Wirtschaft und Management » Institut für Technologie und Management (ITM) » Publications

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dokument_4.pdf10.81 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DepositOnce are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.