Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-4362
Main Title: Towards the concordant integration of airport expansion into urbanization
Subtitle: Using the Berlin Brandenburg airport region as a case study
Author(s): Yang, Yang
Advisor(s): Zillich, Klaus
Referee(s): Schulte-Fortkamp, Brigitte
Zhang, Lufeng
Zillich, Klaus
Granting Institution: Technische Universität Berlin, Fakultät VI - Planen Bauen Umwelt
Type: Doctoral Thesis
Language: English
Language Code: en
Abstract: Die Luftfahrtbranche ist eine der führenden Kräfte regionalen Wirtschaftswachstums. Weltweit finden vermehrt luftfahrtbezogene Umwandlungen in der Nachbarschaft von Flughäfen statt. Gemeinden neben Flughäfen bilden Schnittpunkte großartiger Möglichkeiten und Herausforderungen; wenn ein neu ausgebauter Flughafen in Betrieb genommen wird, fließt z. B. eine große Menge an sozialen, öffentlichen und privaten Geldmittel ins Flughafengebiet und ändert somit dessen Wirtschaftsstruktur sowie Flächennutzung innerhalb kürzester Zeit. Abgesehen von kleineren politischen Auswirkungen von städtischen Entwicklungsprojekten sind demografische Änderungen und Änderungen der Flächennutzungsverteilung von großangelegten Flughafengebieten durch den Einfluss des benachbarten Flughafens relevant. Daher sind Ermittlungen zur Beziehung zwischen Flughafenauswirkungen und Änderungen der städtischen Raum-, Wirtschafts- und Sozialstrukturen, basierend auf Fallstudien von ähnlichen Flughäfen als Planungsvoraussetzungen für angemessene Zukunftsentwicklungsprojekte in Flughafengebieten von Bedeutung. Lineare Regressionsanalysen finden als statistische Modellen ausgedehnte Verwendung in akademischen und praktischen Feldern, um Korrelationen zu erforschen und Tendenzen vorauszusagen (Langzeitbewegungen in Zeitreihen). Lineare Regression wurde bisher ebenfalls verwendet, um die Auswirkung von Veranstaltungen bezüglich Städten vorherzusagen, zum Beispiel die der Olympischen Spielen auf die Wirtschaftsentwicklung der Gastgeberstädte. Basierend auf Fallstudien von Europäischen Eingangsflughäfen (London-Gatwick, London-Heathrow, Paris-Charles-de-Gaulle, Paris-Orly, Flughafen München, Flughafen Frankfurt, Amsterdam-Schiphol und Flughafen Zürich) führt diese Dissertation lineare Regressionmodelle ein, um die Korrelationen zwischen Flughafenkapazität und deren Auswirkungen auf die Demografie (Bevölkerungsdichte, Rate der alternden Bevölkerung und Arbeitslosigkeitsrate) sowie die Tendenz von Änderungen in der Flächennutzung der benachbarten Region zu erforschen. Schließlich werden Regressionsresultanten benutzt, um die demografischen Änderungen und Flächennutzungsänderungen auf dem Gebiet des Internationalen Flughafens Berlin-Brandenburg (BER) zu prognostizieren. Ein Umsetzungsbeispiel dafür wird ebenfalls formuliert. Anwendungen des GIS (Geoinformationssystem) erlauben Nutzern, räumliche Informationen intuitiv zu analysieren. In der vorliegenden Dissertation werden ArcGIS Hot-Spot-Analysen und Dichtenanalysen eingeführt, um die gemeinsamen Grundlagen der Flächennutzungs¬verteilung am Beispiel von Fallstudien Europäischer Flughafengebieten zu ermitteln. Diese beinhalten bspw. das industrielle und gewerbliche Cluster von Bodenverkehrskorridoren eines Flughafens; das Auswirkungsspektrum des Flughafens auf verschiedene Flächennutzungen; die Flughafenlärmbelastung hinsichtlich der Entwicklung benachbarter Wohngebieten etc. Des Weiteren werden die Resultate in einen Kontext mit dem gegenwärtigen Zustand der Gemeinden im BER-Flughafengebiet gestellt, um die potenziellen Entwicklungshotspots für Planung und Stadtdesign-Strategien in diesem Gebiet einzuschätzen. Die Ermittlung von Strategien für die Neueinrichtung des Stadtbilds und Stadt-Branding sind ebenso wichtige Teile dieser Arbeit. In der Zeit der Wissensökonomie spielen Stadtbild und Stadt-Branding eine wichtige Rolle in der städtischen Revitalisierung, insbesondere im Gebiet eines neuen Flughafens. Im Fall des BER-Flughafengebiets ist eine von den örtlichen Behörden entworfene "mentale Stadt" noch wichtiger als die Bedingungen der "physischen Stadt". Ein angemessenes Stadtbild, gefolgt von effizienter Planung und Designstrategien, könnte nicht nur das Vertrauen und das Zugehörigkeitsgefühl der Einwohner stärken, sondern auch die Wettbewerbsfähigkeit stark fördern, auf regionalem sowie auf Gemeinde-Niveau. Daher sind die Ermittlung eines angemessenen Stadtbilds für ein Flughafengebiet sowie Strategien für die Etablierung eines solchen Bildes wichtige Komponenten der vorliegenden Dissertation.
The aviation industry is one of the leading forces of regional economic growth. Aviation-related urban transformation in the airport vicinity has been occurring at an increasing rate worldwide. Communities adjacent to airports represent intersections of great opportunities and challenges. For example, when a newly expanded airport starts operating, a large amount of social, public and private funds will forthwith flow into the airport region, thus changing the economic structure and land use distribution within a short period. Disregarding political impacts of urban development projects in the small scale, the demographic and land use distributions of larger-scale airport regions are under common impact of their adjacent airports, since obvious aviation-related airport regions are formed with similar land use and demographic features. Thus, investigations on the relationship between airport impacts and changes on urban spatial, economic and social structure, based on case studies of similar airports, are significant as planning preconditions for proper future development projects in airport regions. Linear regression analysis as a statistic model is widely used in academic and practical fields to investigate correlations and predict tendencies (long-term movements in time series). Linear regression has also been applied to predict the impact of events on cities, such as that of the Olympic Games on the economic development of the host cities. Based on case studies of European gateway airports (London Gatwick, London Heathrow, Paris Charles de Gaulle, Paris Orly, Munich Airport, Frankfurt Airport, Amsterdam Schiphol and Zurich Airport), in this thesis are introduced linear regression models to investigate the correlations between airport capacity and its impacts on demographics (population density, aging population ratio and unemployment ratio), and the tendency of land use changes in the neighboring regions. At last, significant regression resultants are used to predict the demographic and land use changes in the Berlin Brandenburg (BER) international airport region, and an implementation example is given. GIS (Geographic Information System) applications allow users to analyze spatial information in an intuitive way. In this thesis, ArcGIS hot spot analysis and density analysis are introduced for investigating common grounds in land use distribution, using case studies of other European airport regions. These include, for instance, the industrial and commercial cluster of an airport’s ground traffic corridors; airport impact range on diverse land usage; airport noise impact on the adjoining residential development; etc. Next, resultants are correlated with the status quo of communities in the BER airport region to estimate the potential development hot spots for planning and urban design strategies in this area. The investigation of strategies for re-establishing urban image and urban branding is also an important part of the present work. In the knowledge-based economy era urban image and urban branding play an important role in urban revitalization, especially in a new airport region. In the case of the BER airport region, a "mental city" outlined by the local authority is even more important than the existing conditions of the "physical city". A proper urban image accompanied by efficient planning and design strategies may not only retain the confidence, reputation and the sense of belonging of local residents, but also highly promote competitiveness at both regional and community level. Therefore, investigation on a proper urban image for an airport region, as well as strategies for establishing such image, is also an important component of this thesis.
URI: urn:nbn:de:kobv:83-opus4-63464
http://depositonce.tu-berlin.de/handle/11303/4659
http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-4362
Exam Date: 4-Feb-2015
Issue Date: 10-Mar-2015
Date Available: 10-Mar-2015
DDC Class: 600 Technik, Technologie
Subject(s): Flughafen-Einfluss
Stadtentwicklung
Flächennutzung
Demografie
Flughafen-Region
Airport impact
land use
demographics
linear regression
urban development
Creative Commons License: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/
Appears in Collections:Institut für Architektur » Publications

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
yang_yang.pdf38.58 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons