Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-225
Main Title: Intensional Equality for Process Calculi based on Epsilon-Structures
Translated Title: Intensionale Gleichheit für Prozeßkalküle basiert auf Epsilon-Strukturen
Author(s): Pooyan-Weihs, Ladan
Advisor(s): Mahr, Bernd
Granting Institution: Technische Universität Berlin, Fakultät IV - Elektrotechnik und Informatik
Type: Doctoral Thesis
Language: English
Language Code: en
Abstract: Gegenstand der Arbeit ist zum einen eine Vertiefung des Verständnisses des Begriffs intensionaler Gleichheit im Bereich von Prozeßkalkülen, der komplementär zum Begriff der extensionalen Gleichheit ist, und zum zweiten die Definition einer denotationellen Semantik für Prozesse in Epsilon-Strukturen, die nicht wohlfundierte Mengen zur Modellierung von Selbstbezüglichkeit zulassen. Die intensionale Gleichheit erlaubt Prozesse aufgrund ihrer (syntaktischen) Definition zu unterscheiden, selbst wenn ihr beobachtbares Verhalten, d.h. ihre Extension, gleich ist. Dadurch kann z.B. erfolgreiches Terminieren von blockierendem Verhalten unterschieden werden. Intensionale Aspekte können durch zusätzliche Sortierung von Prozessen kodiert werden. Die operationelle Semantik von sortierten Prozessen wird dann durch sortierte LTS (Labelled Transition Systems) dargestellt. Die abstrakte denotationelle Semantik ist durch eine Interpretation von LTS in Epsilon-Strukturen definiert, die einerseits die Sortierung aufheben und andererseits rekursive Prozesse ohne zusätzliche topologische Konstruktionen modellieren können. Als exemplarische Anwendung wird die allgemeine Semantikdefinition von LTS in Epsilonstrukturen für dyadischen Interaktionskalkül nach Honda und Abramskys lazy Lambda-Theorie vorgestellt und dadurch in einen einheitlichen Rahmen gebracht.
URI: urn:nbn:de:kobv:83-opus-1279
http://depositonce.tu-berlin.de/handle/11303/522
http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-225
Exam Date: 6-Jul-2000
Issue Date: 21-Nov-2001
Date Available: 21-Nov-2001
DDC Class: 004 Datenverarbeitung; Informatik
Subject(s): Denotationelle Semantik
Extensionale Gleichheit
Intensionale Gleichheit
Nicht wohlfundierte Mengen
Prozeßkalküle
Selbstbezüglichkeit
Usage rights: Terms of German Copyright Law
Appears in Collections:Technische Universität Berlin » Fakultäten & Zentralinstitute » Fakultät 4 Elektrotechnik und Informatik » Publications

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dokument_32.pdf1.25 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DepositOnce are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.