FG Medizintechnik

18 Items

Recent Submissions
1H and 31P NMR Characterisation of a Double Breast Coil for Spectroscopic Measurements and Imaging

Hentschel, M. ; Oellinger, J. ; Siewert, C. ; Wieder, H. ; Hosten, N. ; Wendt, O. ; Lüth, T. ; Boenick, Ulrich ; Felix, R. (1999)

Erstmalig wird eine Mammadoppelspule beschrieben, die für die H1-Bildgebung sowie für die H1-und 31P-Spektroskopie verwendbar ist. Diese Arbeit beschreibt die grundlegenden technischen Merkmale der Spule, das Spulendesign, das B1-Feld mit Anregung, die Feldverteilung für 1H- und 31P, die Sensitivität und die Durchführbarkeit der 31P-Spektroskopie in vivo. Der wesentliche Vorteil der für zwei Fr...

Ein neues Verfahren zur patientenorientierten Zuordnung von Rollstuhlsitzkissen auf Basis von standardisierten Prüfverfahren

Diesing, Peter ; Hochmann, David ; Boenick, Ulrich ; Kraft, Marc (2005)

Rollstuhlsitzkissen sind die Schnittstelle zwischen Rollstuhl und Rollstuhlfahrer und übernehmen dabei Last übertragende und stabilisierende Aufgaben. Zusätzlich sollen sie helfen, Druckgeschwüre durch mechanische Entlastung und einen Abtransport von Feuchtigkeit und Wärme zu vermeiden. Die Auswahl eines Sitzkissen erfolgt dabei häufig anhand einer subjektiven Einschätzung der Sitzkisseneigensc...

Multifunktionale Prüfung von PTCA-Ballonkathetern

Kraft, Marc ; Schmitz, H. ; Schulte, K. ; Boenick, Ulrich (2000)

Es werden neue In-vitro-Meßverfahren für Ballonkatheter zur Aufweitung von Verengungen der Koronargefäße (PTCA) und ihre Verifizierung in einem komplexen Prüfsystem vorgestellt. Es ist in der Lage, alle relevanten Anwendungsbedingungen nachzubilden. So entspricht das zentrale Element des Prüfstandes, ein Koronargefäßmodell, in seiner geometrischen Struktur und in seinen Reibungsverhältnissen de...

Aufbereitung von Instrumenten der minimal-invasiven Chirurgie - Stand und Perspektiven

Lösche, Christian ; Fengler, Th. ; Pahlke, H. ; Kraft, Marc ; Kraas, E. ; Boenick, Ulrich (2000)

Die Weiterentwicklung des Instrumentariums der minimal-invasiven Chirurgie (MIC) vollzieht sich in Richtung einer Miniaturisierung mechanischer Komponenten, einer Kombination mehrerer Funktionen in einem Gerät und der Einführung neuer Techniken, insbesondere zur blutungsarmen und thermisch schonenden Durchtrennung von Blutgefäßen. Diese Entwicklungstendenzen haben Auswirkungen auf die Aufbereit...

Entwicklung eines Multifunktionsinstruments für die laparoskopische Chirurgie

Schröder, Timo ; Diesing, Peter (2002)

Chirurgische Eingriffe werden zunehmend minimul-invasiv durchgeführt, um die Belastung der Patienten durch die Operation zu verringern. Die Innovation der hier vorgestellten technischen Lösung besteht darin,dass die einzelnen Instrumente, die für verschiedene Operationsschritte erforderlich sind, in einem gemeinsamen Handgriff zusammengefasst und damit im Operationsfeld simultan und rasch austa...

Evaluierung der Messmethoden zur Bewertung des therapeutischen Nutzens von Antidekubitus-Systemen

Hochmann, David ; Diesing, Peter ; Boenick, Ulrich (2002)

Interface pressure measurement is today a most used technique for laboratory evaluation of support surfaces in prevention of pressure sores. This article describes the results of an experimental comparative evaluation of four modern pressure mapping Systems (Tekscan, Xsensor, Novel and FSA) using a special loading device.The tests generated dato on numerical accuracy, linearity and hysteresis. ...

Personennotrufsysteme auf Basis menschlicher vital- und systemtechnischer Parameter in einer Smart-Home-Umgebung

Hampicke, Maik ; Schadow, B. ; Roßdeutscher, Wolfram ; Fellbaum, Klaus ; Boenick, Ulrich (2002)

Dank der Fortschritte in der Mikrotechnologie und in der Funktechnik ist es heute möglich, besonders zuverlässige Personennotrufsysteme zu realisieren. Im vorliegenden Beitrag werden Systeme diskutiert,die im Wohnbereich Einsatz finden und zur Sicherheit und Unabhängigkeit in der gewohnten Umgebung beitragen. Speziell ältere Personen mit Behinderungen, Personen, die bereits durch Stürze oder Un...

Belastungsanalysen an Orthesengelenken

Opitz, Lucien (2018)

Mit der bisher üblichen instrumentellen Ganganalyse lassen sich mittels inverser Dynamik die Gelenkmomente an Knie- und Sprunggelenk in drei Ebenen ermitteln. Jedoch wird hier nur die Summe aller externen Gelenkmomente anhand eines biomechanischen Modells berechnet. Dieses Modell lässt weder Rückschlüsse auf die auftretenden Momente in dem Parallelsystem Orthese zu noch eignet es sich um zwisch...

Gefäßsteifigkeitsmessung als Screening-Verfahren zur verbesserten Beurteilung des kardiovaskulären Risikos

Karczewski, Tina (2017)

In 2003 the ESH/ESC recommended the arterial stiffness measurement for arterial hypertension management in their guidelines for the first time. In addition to the conventional blood pressure measurement, the clinicians are advised to measure following parameters: pulse wave velocity (PWV), augmentation pressure (AugP) and central blood pressure (zBD). A change in shape of the blood pressure wav...

Standardised documentation of instrument use during laparoscopic surgery

Zickerow, Matthias ; Holmer, Christoph ; Kraft, Marc (2013)

To date, usability problems for laparoscopic instruments have mainly been investigated using questionnaires or laboratory studies. However, this methodology prevents the duration and frequency of instrument use from being documented objectively. Therefore, a tablet was used to create a graphic user interface which enables instrument use by operating and assisting surgeons to be documented with ...

A mobile gait analysis system for optimization of prosthetic alignments

Westebbe, Bettina ; Thiele, Julius ; Kraft, Marc (2013)

The prosthesis alignment is of central importance for a harmonic gait, especially for upper limb amputees. Today alignment optimization is based on static measuring and the experience of the orthopaedic technician. To objectify the alignment process a mobile gait analysis system based on 10 inertial sensors and a 6 DOF force and moment sensor was developed at the TU Berlin. The dedicated softwa...

Ergonomic problems originating in the use of high-frequency and ultrasonic medical devices

Saucken, Anna-Maria von ; Donner, Sylvia ; Kraft, Marc (2012)

High-frequency and ultrasonic medical devices are widely used in laparoscopic surgical procedures. Using these devices can result in ergonomic problems. Two studies were performed: in a questionnaire surgeons were asked to evaluate laparoscopic surgical instruments. Based on the resulting 74 data sets it was possible to define various improvements to the design of instruments. In a subsequent f...

Technically assisted rehabilitation

Stieglitz, Thomas ; Niemann, Hildegard ; Kraft, Marc (2012)

null

The loading, shape and motion of the lumbar spine

Dreischarf, Marcel (2017)

Low back pain (LBP) is one of the most challenging health-economic problems of modern societies that are subjected to demographic change. Due to its multifactorial causes and a lack of scientific knowledge, currently employed therapy concepts for LBP, for pain in the lumbar spine in particular, are insufficiently successful. However, recent clinical-biomechanical research has emphasized that a ...

Construction and initialization of a temperature dependent magnetorelaxometry measurement system for the quantitative detection of magnetic nanoparticles in biological samples

Knopke, Christian (2017)

The unique physical properties of magnetic nanoparticles (MNPs) have attracted increasing interest from researchers around the world. In particular, biomedical applications of MNPs are currently a growing research topic in medical science. However, all biomedical applications of MNPs crucially depend on reliable quantification methods that determine the concentration of MNPs in biological tissue...

Adaptations in the muscle-tendon unit with rehabilitative training following unilateral Achilles tendon injury

Agres, Alison Nicole (2016)

The Achilles tendon (AT) is connected in series to the triceps surae muscles to form a muscle-tendon unit (MTU), which is the primary actuator of foot plantarflexion during forward movement. The capability of humans to control and perform this movement is a significant indicator of independent mobility, due to its integral role during the stance phase of the gait cycle. The unique mechanical pr...

Understanding rotational joint laxity in the human knee

Moewis, Philippe (2016)

Als Arthrose wird eine degenerative Erkrankung der Gelenke bezeichnet, die sich durch einen Gelenkverschleiß auszeichnet. Sie ist eine der häufigsten Ursachen für Behinderungen weltweit und kann verschiedenste Gelenke betreffen. Vermehrt tritt die Erkrankung im Kniegelenk auf und wird dort als Gonarthorse bezeichnet. Obwohl als Krankheit multifaktoriellen Ursprungs bekannt, besteht ein deutlic...

Partikelfreisetzung von Stents and PTCA-Ballons

Thieme, Lucas (2016)

Die Freisetzung von Partikeln in die Koronargefäße oder die Karotisarterien stellt eine Ursache für Komplikationen bei PTCA-Interventionen dar. Die Folgen für den Patienten sind abhängig von Partikelart -zahl und -herkunft. Mikroembolien, Entzündungsreaktionen des Myokards sowie ein Zusammenhang mit dem Auftreten des No-Reflow-Phänomens sind in der Literatur belegt. Partikel können sich sowohl ...