Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-4979
Main Title: Anthropogene Spurenstoffe und Krankheitserreger im urbanen Wasserkreislauf
Subtitle: Bewertung, Barrieren und Risikokommunikation (ASKURIS)
Translated Title: Anthropogenic organic micro-pollutants and pathogens in the urban water cycle
Translated Subtitle: assessment, barriers and risk communication (ASKURIS)
Author(s): Jekel, Martin
Baur, Nina
Böckelmann, Uta
Dünnbier, Uwe
Eckhardt, Alexander
Gnirß, Regina
Grummt, Tamara
Hummelt, Daniel
Lucke, Thomas
Meinel, Felix
Miehe, Ulf
Mutz, Daniel
Pflugmacher Lima, Stephan
Reemtsma, Thorsten
Remy, Christian
Schlittenbauer, Linda
Schulz, Wolfgang
Seiwert, Bettina
Sperlich, Alexander
Stapf, Michael
Zerball-Baar, Patricia van
Wenzel, Melanie
Zietzschmann, Frederik
Ruhl, Aki Sebastian
Editor(s): Jekel, Martin
Ruhl, Aki Sebastian
Type: Book
Language Code: de
Abstract: Im Forschungsprojekt ASKURIS wurden das Auftreten und die Entfernung organischer Spurenstoffe und resistenter Krankheitserreger in urbanen Wasserkreisläufen erforscht. Neueste analytische Methoden wurden eingesetzt, um entlang des Wasserkreislaufes bekannte Substanzen in kleinsten Konzentrationen zu quantifizieren und unbekannte Spurenstoffe zu identifizieren. Deren Entfernung durch bestehende und zusätzliche technische Barrieren (Aktivkohle und/oder Ozon) wurde an unterschiedlichen Stellen des Wasserkreislaufes untersucht. Für eine Bewertung der technischen Barrieren wurden Kosten und Auswirkungen auf die Umwelt bilanziert. Toxische Effekte auf Mensch und Umwelt wurden untersucht, um ein eventuelles Risiko abschätzen zu können. Mit empirischen, sozialwissenschaftlichen Methoden wurde die Wahrnehmung von Risiken in der Bevölkerung analysiert. Die Forschungsergebnisse aus ASKURIS wurden in das Risikomanagementsystem des größten deutschen Wasserver- und -entsorgers integriert.
A partially closed water cycle may exist in urban areas, whereby treated municipal wastewater is discharged into surface waters used as a source for the drinking water supply. A number of organic micro-pollutants (OMP) can be found in the different water compartments. In the near future, climatic and demographic changes probably contribute to an increase of OMP in aquatic eco-systems. The occurrence of OMP, possible adverse effects on aquatic organisms and human health and the public perception must be carefully assessed to properly manage and communicate potential risks and to implement advanced treatment options (activated carbon or ozone) at the optimum point within the water cycle. Therefore, the interdisciplinary research project ASKURIS focused on the identification and quantification of OMP, on the toxicological assessment and removal of organic micro-pollutants and antibiotic-resistant pathogens in the Berlin water cycle, on life-cycle based economic and environmental assessments, the public perception and management of potential risks.
URI: http://depositonce.tu-berlin.de/handle/11303/5291
http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-4979
Issue Date: 2016
Date Available: 5-Jul-2016
DDC Class: DDC::300 Sozialwissenschaften::300 Sozialwissenschaften, Soziologie::300 Sozialwissenschaften
DDC::500 Naturwissenschaften und Mathematik::500 Naturwissenschaften::500 Naturwissenschaften und Mathematik
DDC::600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften::600 Technik::600 Technik, Technologie
Subject(s): organische Spurenstoffe
Mikroschadstoffe
urbaner Wasserkreislauf
weitergehende Abwasserbehandlung
trace organic pollutants
urban water cycle
advanced wastewater treatement
organic micro-pollutants
Sponsor/Funder: BMBF, 02WRS1278, RiSKWa - Verbundprojekt ASKURIS: Anthropogene Spurenstoffe und Krankheitserreger im urbanen Wasserkreislauf: Bewertung, Barrieren und Risikokommunikation
Creative Commons License: https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/
ISBN: 978-3-7983-2815-0
Notes: Gedruckt erschienen im Universitätsverlag der TU Berlin, ISBN 978-3-7983-2814-3
Appears in Collections:Technische Universität Berlin » Fakultäten & Zentralinstitute » Fakultät 3 Prozesswissenschaften » Institut für Technischen Umweltschutz » Publications

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
ASKURIS_jekel_ruhl.pdf17.75 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DepositOnce are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.