Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-5476
Main Title: Entwicklung eines Gestaltungsmodells zur Berücksichtigung von Nachhaltigkeit bei der Ausschreibung und Vergabe logistischer Leistungen im Straßengüterverkehr
Translated Title: Development of a model for the consideration of sustainability in the procurement of logistics services in road transport
Author(s): Wutke, Sebastian
Referee(s): Straube, Frank
Sucky, Eric
Granting Institution: Technische Universität Berlin
Type: Doctoral Thesis
Language Code: de
Abstract: Der Transport von Gütern hat einen signifikanten und weiter steigenden Anteil an den globalen Treibhausgasemissionen. Zur Reduzierung dieser Emissionen ist aufgrund des hohen Fremdvergabeanteils im Transport eine zielgerichtete Zusammenarbeit zwischen den ausführenden Logistikdienstleistern und deren Auftraggebern erforderlich. Die Dissertation bietet durch die Zusammenführung und Vernetzung bisher isoliert betrachteter Forschungsthemen einen neuartigen Ansatz zur Berücksichtigung von Nachhaltigkeit im Einkauf logistischer Dienstleistungen und setzt dabei an zentralen Herausforderungen der Praxis an. Diese sind die fehlende Durchgängigkeit der Prozesse zur Berücksichtigung unternehmensspezifischer Anforderungen, die eingeschränkte Messbarkeit von Nachhaltigkeit sowie der zusätzliche Aufwand durch Nachhaltigkeitsbewertungen. Die Dissertation bietet ausschreibenden Unternehmen anwendungsnahe Lösungsansätze zur anforderungsgerechten und differenzierten Gestaltung der Einkaufsprozesse. Diese werden in ein prozessorientiertes Gestaltungsmodell eingebettet und bieten Praxisanwendern über alle Phasen des Einkaufsprozesses Unterstützung bei der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsanforderungen: - Anforderungsanalyse unter Berücksichtigung strategischer Unternehmensziele und Stakeholder-Anforderungen zur Ableitung von Bewertungskriterien für Logistikdienstleister - Unternehmensspezifische und quantifizierte Maßnahmen- und Potenzialbewertung im Transportnetzwerk mittels Rechenverfahren und Handlungsempfehlungen - Anforderungsgerechte Differenzierung der Nachhaltigkeitsbewertung von Logistikdienstleistern nach Vergabestrategien - Handlungsempfehlungen zur Gestaltung der Ausschreibung, Nachhaltigkeitsbewertung und Anwendung von Anreiz- und Kontrollmechanismen in der Zusammenarbeit - Rechenverfahren zur quantifizierten Nachhaltigkeitsbewertung von Anbietern im Auswahlprozess zur Schaffung einer transparenten Entscheidungsgrundlage Das entwickelte Gestaltungsmodell bietet Unternehmen einen durchgängigen Ansatz für die Berücksichtigung von Nachhaltigkeit entlang des gesamten Einkaufsprozesses für logistische Dienstleistungen. Durch die Möglichkeit der quantifizierten Berücksichtigung von Nachhaltigkeit in der Anbieterbewertung und -auswahl bietet die Dissertation eine praxisnahe Alternative zur überwiegend preisbasierten Anbieterauswahl, die derzeit eine Umsetzungshürde für die Berücksichtigung weiterer Bewertungskriterien im Einkaufsprozess darstellt. Praxisanwender unterstützt die Dissertation bei der anforderungsspezifischen und zielgerichteten Erhöhung der Nachhaltigkeit im Transportnetzwerk und bei der ressourceneffizienten und quantifizierten Nachhaltigkeitsbewertung von Logistikdienstleistern im Einkaufsprozess.
The transport of goods has a significant and rising share of global greenhouse gas emissions. Due to high levels of outsourcing in transportation, a sustainability-oriented cooperation of logistics service providers and their customers is necessary to reduce these emissions. The present dissertation provides an innovative approach for the integration of sustainability into the procurement process for logistics services by linking relevant research topics and focussing on the main challenges in business practice. These are the lack of integrated approaches to take into account company-specific requirements, the limited measurability of sustainability and the additional effort for sustainability assessments of logistics service providers. This dissertation provides a process model for contracting companies, supporting the requirement-specific integration of sustainability into the procurement process. The model includes application-oriented methods and tools for a differentiated design of the process phases including: - The derivation of appropriate evaluation criteria for logistics service providers based on a requirements analysis, taking into account strategic business objectives and stake-holder requirements - The company-specific and quantified evaluation of sustainability measures and reduction potentials in the transport network, based on developed calculation methods and recommendations for action - A differentiation of procurement processes based on a sustainability-oriented purchasing portfolio - Recommendations for the design of procurement processes, sustainability assessments and the application of incentive and control mechanisms - Calculation methods for quantified sustainability assessments of service providers in the procurement process The developed model provides companies with an integrated approach that shows how sustainability can be measured and evaluated in the procurement process for logistics services. The model hence offers an alternative to the current predominantly price-based provider selection, which represents an obstacle in the implementation of sustainability measures. The results of this dissertation support practitioners and managers in efficiently measuring and increasing sustainability in the transport network by providing differentiated approaches and tools for the sustainability evaluation of logistics service providers.
URI: http://depositonce.tu-berlin.de/handle/11303/5880
http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-5476
Exam Date: 15-Jul-2016
Issue Date: 2016
Date Available: 16-Nov-2016
DDC Class: DDC::300 Sozialwissenschaften::380 Handel, Kommunikation, Verkehr
DDC::600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften::650 Management, Öffentlichkeitsarbeit
Subject(s): Logistik
Logistikdienstleistungseinkauf
Grüne Logistik
Dienstleisterbewertung
Nachhaltigkeit im Einkauf
transport emissions
green logistics
supplier evaluation
sustainable supply chain management
Creative Commons License: https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/
Series: Schriftenreihe Logistik der Technischen Universität Berlin
Series Number: 36
EISSN: 2197-0564
ISBN: 978-3-7983-2863-1
Notes: Gedruckt erschienen im Universitätsverlag der TU Berlin, ISBN 978-3-7983-2862-4 (ISSN 1865-3170)
Appears in Collections:Institut für Technologie und Management (ITM) » Publications

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
wutke_sebastian.pdf5.74 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons