Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-7419
Main Title: [Rezension zu:] Gert Hübner, Lobblumen. Studien zur Genese und Funktion der „Geblümten Rede“. 2000
Author(s): Pfeiffer, Jens
Type: Article
Language Code: de
Abstract: Trotz der zahlreichen Bemühungen um seine nähere Bestimmung ist der Begriff des blüemens in seiner poetologischen Relevanz für mittelalterliche Texte unscharf und vage geblieben. Allzuvieles, vor allem zu viel Heterogenes ist unter diesem Terminus subsumiert worden; auch die bisweilen versuchte Gleichsetzung mit dem nicht minder schillernden Begriff des ‚Manierismus‘ hat eine mögliche Klärung eher behindert als gefördert. „Das Problem“, schreibt Hübner denn auch als Resümee in seinem das zweite Kapitel des Buches einnehmenden „Forschungsbericht zum ‚geblümten Stil‘“, „wurde in einer hundertjährigen Forschungsgeschichte weder konsensfähig gelöst noch erfolgreich aus der Welt geschafft; jede Verwendung des Terminus spiegelt eine unbegründete Sicherheit vor“ (S. 31).
URI: https://depositonce.tu-berlin.de//handle/11303/8268
http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-7419
Issue Date: 2003
Date Available: 2-Oct-2018
DDC Class: 800 Literatur und Rhetorik
License: http://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
Journal Title: Arbitrium
Publisher: De Gruyter
Publisher Place: Berlin
Volume: 20
Issue: 3
Publisher DOI: 10.1515/ARBI.2002.287
Page Start: 287
Page End: 288
EISSN: 1865-8849
ISSN: 0723-2977
Notes: Dieser Beitrag ist mit Zustimmung des Rechteinhabers aufgrund einer (DFG geförderten) Allianz- bzw. Nationallizenz frei zugänglich.
This publication is with permission of the rights owner freely accessible due to an Alliance licence and a national licence (funded by the DFG, German Research Foundation) respectively.
Appears in Collections:Inst. Philosophie-, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte » Publications

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
pfeiffer_2003.pdf129.09 kBAdobe PDFView/Open


Items in DepositOnce are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.