Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-7438
Main Title: Kommunikation zwischen autonomen Agenten
Author(s): Geihs, Kurt
Jahr, Ulf
Zapf, Michael
Type: Article
Language Code: de
Abstract: Softwareagenten sind Programme, die einen Auftrag autonom und weitgehend selbständig ausführen. Man spricht von mobilen Agenten, wenn diese Programme selbstbestimmt ihre Ausführungsumgebung in einem Netzwerk wechseln können. Die Mobilität der Software impliziert ein neues Programmierparadigma für verteilte Systeme, das die bekannten Interaktionskonzepte herkömmlicher Verteilungsplattformen erweitert. Anwendungen mit mobilen Agenten finden sich in ganz unterschiedlichen Bereichen, wie Netz- und Systemmanagement, elektronische Marktplätze und Logistik.
URI: https://depositonce.tu-berlin.de//handle/11303/8287
http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-7438
Issue Date: 2001
Date Available: 2-Oct-2018
DDC Class: 004 Datenverarbeitung; Informatik
Subject(s): verteilte Systeme
Interaktionskonzept
Systemmanagement
License: http://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
Journal Title: Praxis der Informationsverarbeitung und Kommunikation : PIK
Publisher: De Gruyter
Publisher Place: Berlin
Volume: 24
Issue: 3
Publisher DOI: 10.1515/PIKO.2001.127
Page Start: 127
Page End: 135
EISSN: 1865-8342
ISSN: 0930-5157
Notes: Dieser Beitrag ist mit Zustimmung des Rechteinhabers aufgrund einer (DFG geförderten) Allianz- bzw. Nationallizenz frei zugänglich.
This publication is with permission of the rights owner freely accessible due to an Alliance licence and a national licence (funded by the DFG, German Research Foundation) respectively.
Appears in Collections:Inst. Telekommunikationssysteme » Publications

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Geihs_Jahr_Zapf_2001.pdf186.92 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DepositOnce are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.