Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-7596
Main Title: Mechanische Eigenschaften von Human- und Schweineperikard
Author(s): Naunin, M.
Aliabadi-Zadeh, S.
Barbenel, J.C.
Kraft, Marc
Boenick, Ulrich
Type: Article
Language Code: de
Abstract: In der Vergangenheit hat es umfangreiche Forschungsarbeiten über die mechanischen Eigenschaften von Rinderperikard gegeben, welches als biologisches Material für künstliche Herzklappen eingesetzt wird. Durch das Auftreten der Krankheit BSE in britischem Vieh wird heute jedoch nach alternativen Materialien gesucht. Humanes autogenes Perikard verspricht, keine Immunreaktionen auszulösen, die auch bei fixierten Fremdgeweben für eine allmähliche Kalzifizierung und damit Versprödung verantwortlich gemacht werden. Schweineperikard ist aufgrund seiner unbegrenzten Verfügbarkeit interessant. Eingehende Untersuchungen wurden vor allem mit verschiedenem tierischen Perikard durchgeführt. Die Testmethoden teilen sich in zwei Hauptgruppen mit uniaxialen bzw. biaxialen mechanischen Belastungen. Uniaxiale Zugversuche liefern grundlegende einfach reproduzierbare Daten, wohingegen biaxiale Belastungen als physiologischer angesehen werden, jedoch meist eine Reihe weiterer Parameter erfordern und einen komplexen Versuchsaufbau haben.
URI: https://depositonce.tu-berlin.de//handle/11303/8450
http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-7596
Issue Date: 1998
Date Available: 9-Nov-2018
DDC Class: 610 Medizin und Gesundheit
Subject(s): Perikad
Gewebeuntersuchung
License: http://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
Journal Title: Biomedical engineering = Biomedizinische Technik
Publisher: De Gruyter
Publisher Place: Berlin
Volume: 43
Issue: s1
Publisher DOI: 10.1515/bmte.1998.43.s1.516
Page Start: 516
Page End: 517
EISSN: 1862-278X
ISSN: 0013-5585
Notes: Dieser Beitrag ist mit Zustimmung des Rechteinhabers aufgrund einer (DFG geförderten) Allianz- bzw. Nationallizenz frei zugänglich.
This publication is with permission of the rights owner freely accessible due to an Alliance licence and a national licence (funded by the DFG, German Research Foundation) respectively.
Appears in Collections:Inst. Konstruktion, Mikro- und Medizintechnik » Publications

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
naunin_etal_1998.pdf593.47 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DepositOnce are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.