Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-7599
Main Title: Innovative Anwendungen von polymeren Werkstoffen in der Medizintechnik
Subtitle: Formgedächtnis und Oberflächenmodifizierung
Author(s): Müller, Th.
Käufer, H.
Type: Article
Language Code: de
Abstract: Das bekannte Prinzip des Kunststoff-Schrumpfschlauches, der bei etwa 120°C eine Formänderung vollzieht, wurde vom Fachgebiet Polymertechnik der TU-Berlin in der Art weiterentwickelt, daß es möglich ist, schon eine Formänderung eines Teiles bei Temperaturen zu erreichen, die im menschlichen Organismus vorliegen können.
URI: https://depositonce.tu-berlin.de//handle/11303/8453
http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-7599
Issue Date: 1998
Date Available: 10-Nov-2018
DDC Class: 610 Medizin und Gesundheit
Subject(s): Polymer
Formgedächtnis
License: http://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
Journal Title: Biomedical engineering = Biomedizinische Technik
Publisher: De Gruyter
Publisher Place: Berlin
Volume: 43
Issue: s1
Publisher DOI: 10.1515/bmte.1998.43.s1.416
Page Start: 416
Page End: 417
EISSN: 1862-278X
ISSN: 0013-5585
Notes: Dieser Beitrag ist mit Zustimmung des Rechteinhabers aufgrund einer (DFG geförderten) Allianz- bzw. Nationallizenz frei zugänglich.
This publication is with permission of the rights owner freely accessible due to an Alliance licence and a national licence (funded by the DFG, German Research Foundation) respectively.
Appears in Collections:Inst. Werkstoffwissenschaften und -technologien » Publications

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
müller_käufer_1998.pdf635.1 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DepositOnce are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.