Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-8298
Main Title: Ein Vergleich von BrowZine, Paperboy und JournalTouch zur Präsentation von elektronischen Medien
Translated Title: A Comparison of BrowZine, Paperboy, and JournalTouch for presentation of electronic media
Author(s): Patel, Divyakumari
Referee(s): Greifeneder, Elke
Schlebbe, Kirsten
Granting Institution: Humboldt-Universität zu Berlin
Type: Master Thesis
Language Code: de
Abstract: In der Universitätsbibliothek der TU Berlin wird seit 2014 der größere Teil des Erwerbungsetats für elektronische Medien verwendet. Für die Bibliothek stellt sich hier die Frage, wie sie ihre Services in Bezug auf ihren elektronischen Bestand verbessern und der Gruppe der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler näherbringen kann. Im Rahmen dieser Arbeit wurden dazu drei Tools getestet, mit deren Hilfe elektronische Medien in einem sogenannten digitalen Zeitschriftenregal präsentiert werden können: BrowZine, vub | Paperboy und JournalTouch. Dabei wurde ein Fokus auf die browserbasierte Anwendung gelegt, da alle drei Tools eine solche Verwendung erlauben; im Mittelpunkt standen das Durchsuchen und Entdecken des zur Verfügung gestellten Zeitschriftenportfolios. Für die Ermittlung eines möglichen Mehrwerts dieser Tools für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TU Berlin wurden die Usability-Methode der Thinking-Aloud-Protokolle sowie ein semantisches Differenzial genutzt. Dazu wurden acht Personen aus vier Fachbereichen der TU Berlin befragt. Jeder Test bestand aus einem anfänglichen Interview, vier Aufgabenstellungen, dem semantischen Differenzial sowie einem abschließenden Interview. Die Tests wurden transkribiert, pseudonymisiert und nach einer „Inhaltlich strukturierten Inhaltsanalyse“ codiert. Mit Hilfe der Ergebnisse des semantischen Differenzials geschah eine Ergebnisdarstellung der Usability. In der Analyse stellte sich heraus, dass von den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vier Anforderungen an die zukünftige Benutzung des Tools geknüpft waren: die Recherche, die Literaturverwaltung, der Zugang und die Vollständigkeit. Diese Anforderungen sind vor allem bedingt aus den bisherigen Erfahrungen der Testpersonen im Umgang mit Datenbanken, in denen elektronische Zeitschriften präsentiert werden, wenn auch nicht zwangsläufig grafisch mit Coveranzeigen. Diese Bedingungen konnten von den betrachteten Tools allerdings nicht zufriedenstellend erfüllt werden.
Since 2014, the majority of the acquisition budget of the TU Berlin University Library has been used for electronic media. This raises the question of how the library can improve its services with regard to its electronic holdings and bring them closer to the group of scientists. In the context of this work, three tools presenting electronic media in a so-called digital journal shelf were tested: BrowZine, vub | Paperboy and JournalTouch. The focus was on the browser-based application, as all three tools allow such use; as main features searching and discovering the journal portfolio were studied. The usability method of the Thinking-Aloud protocols and a semantic differential were used to determine the possible added value of these tools for scientists at the TU Berlin. Eight persons from four departments of the TU Berlin were interviewed. Each test consisted of an initial interview, four tasks, the semantic differential and a final interview. The tests were transcribed, pseudonymised and coded according to a "content structured content analysis". The results of the semantic difference were used to present the results of usability. The analysis revealed that four requirements were attached by the scientists to the future use of the tool: research, literature management, access and completeness. These requirements are mainly due to the test persons' previous experience in dealing with databases in which electronic journals are presented, although not necessarily graphically with cover ads. However, these conditions could not be fulfilled satisfactorily by the tools considered.
URI: https://depositonce.tu-berlin.de/handle/11303/9215
http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-8298
Exam Date: Sep-2018
Issue Date: 2019
Date Available: 14-Mar-2019
DDC Class: 020 Bibliotheks- und Informationswissenschaften
Subject(s): elektronische Medien
Kiosksystem
Präsentation
Benutzerfreundlichkeit
Thinking-Aloud-Test
electronic media
kiosk system
presentation
user-friendliness
thinking aloud
License: https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/
Notes: Abschlussarbeit im Rahmen der Laufbahnprüfung für Bibliotheksreferendarinnen und Bibliotheksreferendare - gekürzte Version - (Stand: Februar 2019)
Appears in Collections:Universitätsbibliothek » Publications

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
patel_divyakumari.pdf3.88 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons