Inst. Land- und Seeverkehr (ILS)

155 Items

Recent Submissions
Virtuelle Welten – reale Entscheide? Die Alpen im Modellbaukasten

Walz, Ariane ; Gloor, Christian ; Bebi, Peter ; Fischlin, Andreas ; Lange, Eckart ; Nagel, Kai ; Allgöwer, Britta (2008)

Landschaften bieten keinen Raum für Experimente. Was in ihnen realisiert wird, bildet – meist für Jahrzehnte oder gar für Jahrhunderte – einen unauslöschlichen Teil von ihnen. Bevor endgültige Entscheide gefällt werden, ist deshalb umsichtige und vorausschauende Planung gefordert. Computergestützte Modelle erlauben es, Entwicklungsoptionen und Entscheidungsalternativen zu prüfen und zu visualis...

Freizeitverkehr als Chance für Deutschland

Heinze, G. Wolfgang (2001)

null

Transparent and versatile traffic simulation

Zilske, Michael (2018)

Traffic simulations, considered as software systems, are complex and data-intesive. Deploying a model instance for a planning scenario requires gathering data and developing software, often as a team effort. Both tasks are demanding in time and resources. Both basic research in traffic simulations and their practical use would benefit from simplifying these tasks. Two major strains of developm...

Raumordnung

Heinze, G. Wolfgang (2001)

null

The Development of the German Railroad System

Heinze, G. Wolfgang ; Kill, Heinrich H. (1988)

null

Strategische Lösungen für einen Stadtverkehr in der Zukunft. Perspektiven für den öffentlichen und den Individual-Verkehr

Heinze, G. Wolfgang ; Kill, Heinrich H. (1987)

null

Zukunftsfähige Strategien für den ÖPNV in Berlin-Brandenburg

Heinze, G. Wolfgang ; Kill, Heinrich H. (1994)

null

Die Bedienung ländlicher Räume als Aufgabe aller Verkehrsträger: planungsrelevante Fakten

Heinze, G. Wolfgang ; Herbst, Detlef ; Schühle, Ulrich (1983)

null

Anforderungen an zukunftsfähige Verkehrskonzepte für Berlin-Brandenburg

Heinze, G. Wolfgang ; Kill, Heinrich H. (1996)

Zukunftsfähig können Verkehrskonzepte nur sein, wenn sie Nachfragetrends nutzen. Wichtige Tatbestände und Systemtendenzen für die Region werden in 20 Thesen präsentiert. Dabei wer-den kurz- und langfristige Lösungsmuster erkennbar. Mit dem Nahziel, innovative Betätigungsfel-der für Planer, Fahrzeugbauer und Betreiber zu finden, wird das bereits jetzt Machbare oder so-gar längst Überfällige auf ...

Überregional bedeutsames Schienennetz in Deutschland aus raumordnerischer Sicht

Heinze, G. Wolfgang ; Twele, Heike ; Fäber, Gisela ; Geyer, Thomas ; Kappert, Gunter ; Kill, Heinrich H. ; Pohle, Hans ; Rabe, Ulrich ; Siegmann, Jürgen (2002)

Der Ad-hoc-Arbeitskreis ‚'Netzstruktur der DB AG aus Sicht der Raumordnung’' der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) hat einen Vorschlag für ein Schienenfernverkehrsnetz erar-beitet, das auf dem existierenden Fernverkehrsnetz der DB AG aufbaut und in besonderer Weise raumordnerische Kriterien berücksichtigt. Die Zielsetzung nachhaltiger Raumentwicklung, die Hierar-chie zentraler ...

Chancen und Grenzen der neuen Informations- und Kommunikationstechniken. Zur Übertragung verkehrsevolutorischer Erfahrungen auf die Telekommunikation

Heinze, G. Wolfgang ; Kill, Heinrich H. (1987)

null

Zur Evolution von Verkehrssystemen. Perspektiven der Telekommunikation

Heinze, G. Wolfgang (1985)

null

Raum-Zeit-System

Heinze, G. Wolfgang ; Kill, Heinrich H. (1995)

null

Kosten heute für Nutzen von gestern: das Auto in der Welt von morgen

Heinze, G. Wolfgang ; Kill, Heinrich H. (1994)

null

Verkehr und Wirtschaftswachstum: Das Konzept von Fritz Voigt (1973)

Heinze, G. Wolfgang (1985)

null

Design of vehicle system dynamics using solution spaces

Eichstetter, Markus (2018)

The automotive industry is looking for an efficient product development process to offer a large diversity of high quality products while reducing development costs. An efficient product development process can be created by shifting many aspects of development into the virtual world. This work describes three contributions to a systematic virtual development process: first, a method to derive ...

Evolution des Verkehrs – der Systemansatz und sein Beitrag zur künftigen Verkehrgestaltung

Heinze, G. Wolfgang ; Kill, Heinrich H. (1989)

null

Zukunftskonzept virtuelle Kupplung

Rüsch, Franziska (2018)

Die betriebliche baureihen- und herstellerübergreifende Kuppelbarkeit (Multikuppelbarkeit) von Triebfahrzeugen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) erhöht die betriebliche Flexibilität im Fahrzeugeinsatz und verbessert dessen Wirtschaftlichkeit. Für die Gestaltung eines zukunftsfähigen SPNV gilt die Multikuppelbarkeit daher, insbesondere bei den Eisenbahnverkehrsunternehmen und Aufgabenträgern,...

Nichtlineare Vorhersage kritischer Strukturantworten in irregulärem Seegang

Dudek, Matthias (2018)

Die Durchführbarkeit von Offshore-Operationen hängt von limitierenden Designkriterien wie Absolut- bzw. Relativbewegungen der beteiligten Strukturen ab. Daher müssen vor der Operation, die oft nur ein bis zwei Minuten andauert, der vorherrschende Seegang und die damit einhergehenden Bewegungen exakt analysiert werden. Für das Erreichen größtmöglicher Betriebssicherheit und Wirtschaftlichkeit si...

Large-scale microscopic simulation of taxi services. Berlin and Barcelona case studies

Maciejewski, Michał ; Salanova, Josep Maria ; Bischoff, Joschka ; Estrada, Miquel (2016-03-10)

The paper presents research on large-scale microscopic simulation of taxi services in Berlin and Barcelona based on floating car data collected by local taxi fleets. Firstly, Berlin’s and Barcelona’s taxi markets are shortly described and the demand and supply data obtained from FCD analysed. Secondly, the online taxi dispatching problem formulation for this specific case is given, followed by ...