Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-8897
Main Title: Schätzung der Krankheitslast („Disease burden“) durch infektiöse und nicht-infektiöse Ursachen in Bezug auf Lebensmittel tierischen Ursprungs
Translated Title: Estimation of Disease Burden of infectious and non-infectious causes via food of animal origin
Author(s): Lackner, Julia
Advisor(s): Busse, Reinhard
Referee(s): Busse, Reinhard
Greiner, Matthias
Granting Institution: Technische Universität Berlin
Type: Doctoral Thesis
Language Code: de
Abstract: Für viele Einwohner Deutschlands gehören Lebensmittel tierischen Ursprungs zur täglichen Ernährung. Der Genuss dieser Lebensmittel kann jedoch mit potenziellen Gesundheitsrisiken verbunden sein. Ziel dieser Arbeit war es, die attributable Krankheitslast für eine nicht-infektiöse und die infektiöse Lebensmittelkontaminante in Bezug auf tierische Lebensmittel zu schätzen. Dadurch sollte eine Vergleichbarkeit von unterschiedlichen Kontaminanten ermöglicht und die Grundlage für ein Ranking geschaffen werden. Für die Krankheitslastschätzungen wurden die beeinträchtigungsbereinigten Lebensjahre (Disability-Adjusted Life Years DALYs) verwendet, welche Morbidität und Mortalität in einer Maßzahl zusammenfassen. Dabei entspricht ein DALY einem verlorenen Lebensjahr in vollständiger Gesundheit. Als Fallbeispiele wurden Methylquecksilber und Campylobacter spp. ausgewählt. Für die Geburtskohorte 2014 wurde eine methylquecksilberbedingte Krankheitslast von 14.186 DALYs geschätzt, welche auf den Verzehr von Fisch und Meeresfrüchten zurückzuführen ist. Für die campylobacterbedingte Krankheitslast durch tierische Lebensmittel wurden durchschnittlich 5.747 DALYs für das Jahr 2014 berechnet. Dabei waren 62 % auf Fleisch und Fleischprodukte, 24 % auf Milch und Milchprodukte, 7 % auf Fisch und Meeresfrüchte sowie 6 % auf Ei und Eiprodukte zurückzuführen. Durch die Fallbeispiele konnte gezeigt werden, dass mittels der DALYs eine konzeptionelle Möglichkeit existiert, infektiöse und nicht-infektiöse Erkrankungsursachen vergleichbar zu machen, um letztlich Schwerpunkte für die Ressourcenallokation und die Risikokommunikation zu setzen.
For many Germans food of animal origin belongs to their daily diet, but eating these foods can be associated with potential health risks. The aim of this study was to estimate the attributable burden of disease for a non-infectious and an infectious food contaminant relating to food of animal origin for the first time in Germany. These estimations should provide the basis for a ranking of different food contaminants. They were based on the concept of disability-adjusted life years (DALYs), which combine mortality and morbidity in a single summary measure. One DALY represents the loss of one year in full health. For the case studies, methylmercury and Campylobacter spp. were selected. For the German birth cohort in 2014, a methylmercury-related burden of disease of 14,186 DALYs was estimated due to fish and seafood consumption. For campylobacter-related disease burden of food of animal origin 5,747 DALYs were estimated for the year 2014 in Germany. Of these 5,747 DALYs, 62 % were attributable to meat and meat products, 24 % to milk and dairy products, 7 % to fish and seafood and 6 % to egg and egg products. Through the case studies it could be shown that DALYs provide a conceptual possibility to make infectious and non-infectious causes of illness comparable. This improves the allocation of resources and risk communications.
URI: https://depositonce.tu-berlin.de/handle/11303/9885
http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-8897
Exam Date: 15-Aug-2019
Issue Date: 2019
Date Available: 6-Sep-2019
DDC Class: 616 Krankheiten
Subject(s): Krankheitslast
tierische Lebensmittel
beeinträchtigungsbereinigte Lebensjahre
Campylobacter
Methylquecksilber
disease burden
animal source food
disability-adjusted life years
methylmercury
License: https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/
Appears in Collections:FG Management im Gesundheitswesen » Publications

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
lackner_julia.pdf2.5 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons