aviDa

9 Items
Logo

Forschungsdatenzentrum für audio-visuelle Daten der qualitativen Sozialforschung

aviDa ist das in Kooperation der Technischen Universität Berlin und der Universität Bayreuth entwickelte FDZ für audio-visuelle Daten der empirischen qualitativen Sozialforschung am Fachgebiet für Allgemeine Soziologie der Technischen Universität Berlin. aviDa zielt seit 2018 auf das Öffnen und Teilen videographischer Forschungsdaten.

Research data centre for audio-visual data of qualitative social research

aviDa is the RDC for audio-visual data of empirical qualitative social research at the Department of General Sociology at the Technische Universität Berlin, developed in cooperation between the Technische Universität Berlin and the University of Bayreuth. aviDa aims at opening and sharing videographic research data since 2018.

Kontakt/Contact

avida@as.tu-berlin.de

RatSWD

aviDa ist seit Januar 2021 vorläufig als FDZ des RatSWD akkreditiert.

Beschwerdestelle des RatSWD

In January 2021 aviDa has obtained provisional accreditation as a RDC from German Data Forum (RatSWD).

RatSWD Complaints Office

Recent Submissions
Social Distancing und neue Raumformen der Interaktion. Teilstudie 3

Meinert, Leopold (2021-04-29)

Im Rahmen des Projekts wurden videografische Aufzeichnungen hergestellt, mittels derer die neuen Raum- und Interaktionsformen des „Social Distancing“ dokumentiert werden. Ziel war es, darauf aufbauend das Verständnis komplexer, kulturell und situativ organisierter Dynamiken von öffentlichen Begegnungen im Zusammenhang mit dem Infektionsgeschehen und Hygienemaßnahmen genauer zu verstehen. Die St...

Mahlzeiten. Eine Eyetracker-Studie

Birkner, Karin ; Groß, Alexandra (2021-03)

The pilot project analyses the micro-organization of the interaction at a dinner table. The data stems from recordings of naturally occurring conversations during meals among family and friends, with two participants wearing eye-tracking glasses. At meal times, members of a community converge. Thus, family meals are a central encounter for social communion. Many other things get done at the s...

Social Distancing und neue Raumformen der Interaktion. Teilstudie 1

Pach, Helen (2021-01-26)

Im Rahmen des Projekts wurden videografische Aufzeichnungen hergestellt, mittels derer die neuen Raum- und Interaktionsformen des „Social Distancing“ dokumentiert werden. Ziel war es, darauf aufbauend das Verständnis komplexer, kulturell und situativ organisierter Dynamiken von öffentlichen Begegnungen im Zusammenhang mit dem Infektionsgeschehen und Hygienemaßnahmen genauer zu verstehen. Die St...

Social Distancing und neue Raumformen der Interaktion

Tuma, René ; Knoblauch, Hubert ; Flick, Uwe (2021-01-26)

Im Rahmen des Projekts wurden videografische Aufzeichnungen hergestellt, mittels derer die neuen Raum- und Interaktionsformen des „Social Distancing“ dokumentiert werden. Ziel war es, darauf aufbauend das Verständnis komplexer, kulturell und situativ organisierter Dynamiken von öffentlichen Begegnungen im Zusammenhang mit dem Infektionsgeschehen und Hygienemaßnahmen genauer zu verstehen. Die St...

Publikumsemotionen in Sport und Religion. Teilkorpus Religion: “Celebrations”. Teil 3: Berlin/Wittenberg 2017

Knoblauch, Hubert ; Haken, Meike ; Wetzels, Michael (2020-06-09)

Ziel des Projektes war es, Unterschiede, Ähnlichkeiten und Verschiebungen von Publikumsemotionen bei religiösen und sportlichen Großveranstaltungen zu untersuchen. Als Ausgangspunkt diente uns die Annahme, dass emotionalen Ausdrucksformen spezifische Emotionsrepertoires zugrunde liegen, die durch ein Wissen über und durch Emotionen angeleitet und verändert werden. Das methodologische Instrument...

Publikumsemotionen in Sport und Religion. Teilkorpus Religion: “Celebrations”. Teil 2: Krakau 2016

Knoblauch, Hubert ; Haken, Meike ; Wetzels, Michael (2020-09-09)

Ziel des Projektes war es, Unterschiede, Ähnlichkeiten und Verschiebungen von Publikumsemotionen bei religiösen und sportlichen Großveranstaltungen zu untersuchen. Als Ausgangspunkt diente uns die Annahme, dass emotionalen Ausdrucksformen spezifische Emotionsrepertoires zugrunde liegen, die durch ein Wissen über und durch Emotionen angeleitet und verändert werden. Das methodologische Instrument...

Publikumsemotionen in Sport und Religion. Teilkorpus Religion: “Celebrations”. Teil 1: Leipzig 2016

Knoblauch, Hubert ; Haken, Meike ; Wetzels, Michael (2020-09-09)

Ziel des Projektes war es, Unterschiede, Ähnlichkeiten und Verschiebungen von Publikumsemotionen bei religiösen und sportlichen Großveranstaltungen zu untersuchen. Als Ausgangspunkt diente uns die Annahme, dass emotionalen Ausdrucksformen spezifische Emotionsrepertoires zugrunde liegen, die durch ein Wissen über und durch Emotionen angeleitet und verändert werden. Das methodologische Instrument...

Publikumsemotionen in Sport und Religion. Teilkorpus Religion: “Celebrations”

Knoblauch, Hubert ; Haken, Meike ; Wetzels, Michael (2020-09-09)

Ziel des Projektes war es, Unterschiede, Ähnlichkeiten und Verschiebungen von Publikumsemotionen bei religiösen und sportlichen Großveranstaltungen zu untersuchen. Als Ausgangspunkt diente uns die Annahme, dass emotionalen Ausdrucksformen spezifische Emotionsrepertoires zugrunde liegen, die durch ein Wissen über und durch Emotionen angeleitet und verändert werden. Das methodologische Instrument...

Videovignette I: Videographie. Qualitative Videoanalyse sozialer Situationen

Knoblauch, Hubert ; Tuma, René ; Wilke, René (2019-10-22)

Im Rahmen unseres DFG-geförderten Forschungsprojekts "aviDa - Entwicklung einer Forschungsdateninfrastruktur für qualitative Daten der empirischen Sozialforschung" werden wir insgesamt zwei Videovignetten produzieren, mittels derer wir zur Dissemination unserer Projektergebnisse beitragen wollen. Während sich die zweite Vignette der im Aufbau befindlichen Dateninfrastruktur widmen wird, soll un...