Thumbnail Image

Integrierte Modelle zur Physikalischen Interpretation Geodätischer Deformationsuntersuchungen

Milev, Ivo

In der Arbeit werden zunächst die für Deformationsuntersuchungen geeigneten Mess- , Auswerte- Analysemethoden und Interpretationsmodelle zusammengestellt. Da die hieraus abgeleiteten Verschiebungen interpretiert werden müssen, wurde ein integrierter Lösungsansatz entwickelt, der sowohl geodätische als auch mechanische Beziehungen berücksichtigt. Dieser wurde an verschiedenen Arten von Untersuchungsobjekten erprobt. Eine verallgemeinerte Beziehung zwischen Variationsmethoden der Mechanik und dem Allgemeinfall der Ausgleichungsrechnung nach der Methode der kleinsten Quadrate (MKQ) wurde hergeleitet und die Lösungen nach MKQ auf mechanische Variationsmodelle übertragen. Diese führen über die Lagrangefunktion mit Multiplikatoren zu einem erweiterten Modell für das Energiepotential. Ausgehend von den durchgeführten Untersuchungen wird als allgemeinstes Deformationsanalysemodell ein Ansatz nach dem erweiterten Hamilton´schen Prinzip vorgeschlagen. Auch hierfür wird ein integrierter Lösungsansatz empfohlen.
The presented integrated model for interpretation of measured displacements includes geodetic and mechanic relationships. This general relationship between the variation principle of the mechanic and the general case of the least square adjustment will be deliver, and the geodetic calculation methods applied for use of variation objectives. This contents the LaGrange function with multipliers and presents a extended model for the potential. The complex deformation model based on the extended dynamical Hamilton's principle will be established and as integrated solution recommended.