Thumbnail Image

Seelenfunktion

Gedächtnis

Gil, Thomas

Durch ihre Fähigkeit, sich an Vergangenes zu erinnern, stehen menschliche Lebewesen in Bezug zu sich selbst, zu anderen Lebewesen und überhaupt zur Welt. Ausgehend von Aristoteles und Wittgenstein werden in dieser Untersuchung Beschaffenheit und Funktionsweisen des Gedächtnisvermögens erforscht.
Through their minds, human beings have access to objective reality. Memory as a specific mind function is an intellectual power without which such phenomena like complex thinking and personal identity would not be possible.
Published by Universitätsverlag der TU Berlin, ISBN 978-3-7983-2601-9
  • Zugleich gedruckt veröffentlicht im Universitätsverlag der TU Berlin unter der ISBN 978-3-7983-2600-2.