Thumbnail Image

MODUS-COVID Bericht vom 24.09.2021

Müller, Sebastian Alexander; Charlton, William; Conrad, Natasa Djurdjevac; Ewert, Ricardo; Paltra, Sydney; Rakow, Christian; Wulkow, Hanna; Conrad, Tim; Schütte, Christof; Nagel, Kai

Für diesen Bericht haben wir uns auf das Geschehen in der Region Köln fokussiert; anhand der Ergebnisse können wir bestätigen, dass unser Modell bzw. die daraus resultierenden Ergebnisse nicht nur für Berlin anwendbar sind, sondern sich auch auf andere Metropolregionen übertragen lassen. Die derzeitige Situation ist konsistent mit einer generell unterkritischen Situation (R-Wert < 1), verbunden mit einem recht hohen Inzidenz-Import durch Reiserückkehrer bis zum Ende der Schulferien. Daraus ergibt sich auch eine Abschätzung, welche Maßnahmen an Schulen ausreichend wirksam sind. Unser Modell ergibt weiterhin eine überkritische Situation (R-Wert > 1) für den Herbst oder Winter, sobald der größte Teil der Freizeitaktivitäten wieder in Innenräumen stattfindet. Falls die Entwicklung auf eine Überlastung der Krankenhäuser hinauslaufen sollte, wären laut unserem Modell sehr deutliche Maßnahmen nötig, um den R-Wert dann wieder unter 1 zu drücken. Laut unserem Modell könnte dies durch ein erneutes Hochfahren der Schnellteststrategie erreicht werden.