Loading…
Thumbnail Image

Die Überforderung

Meißner, Robert

Inst. Philosophie-, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte

Diese Arbeit ist eine phänomenologische Analyse der Auswirkungen der digitalen Revolution auf den Menschen. Dabei wird die Technikphilosophie von Günther Anders angewandt, um zum einen die Aktualität seiner technikkritischen Analysen zu verdeutlichen. Zum anderen werden die Überforderungstendenzen auf individueller und gesellschaftlicher Ebene - als direkte Folge von Digitalisierung und Technisierung - analysiert. Als Grundlage dienen philosophisch-anthropologische Untersuchungen. Damit zusammenhängend werden auch technikeuphorische Strömungen wie der Trans- und Posthumanismus untersucht.
This work is a phenomenological analysis of the effects of the digital revolution on humans. The technical philosophy of Günther Anders is applied in order to clarify the topicality of his technical-critical analyzes. In addition, the tendencies towards excessive demands on the individual and societal level - as a direct consequence of digitization and mechanization - are analyzed. Philosophical-anthropological studies serve as the basis. Related to this, the philosophical movements of trans- and posthumanism are also examined.