Loading…
Thumbnail Image

Im Vorbeigehen. Graffiti, Tattoo, Tragetaschen: En-Passant-Medien

Dittmar, Jakob F.

Inst. Sprache und Kommunikation

En-Passant-Medien sind Artefakte und Objekte, die neben ihrer eigentlichen Funktion zusätzlich für die Mitteilung von Botschaften verwendet werden. Zum Beispiel Kleidung, Böden und Wände, Haut, Geld, Verpackungen, usw. Zum Zweck der Werbung und des Schmucks werden Verpackungen – und dazu gehört auch Kleidung – gestaltet und bedruckt. Aufgrund der Emanzipation der Verpackung vom Produkt erweitert sich die Bandbreite dessen, was mitgeteilt wird. Aber auch soziale Gruppen (bis hin zu Nationen) erinnern an ihre gemeinsamen Werte, vor allem ihren kulturellen Kanon, mit Hilfe von En-Passant-Medien. Sie dienen also neben ihrem Hauptzweck zugleich der Präsentation individueller und kollektiver Werte. Die Zusammensicht der En-Passant-Medien erlaubt die vergleichende Untersuchung verschiedenster Objekte und ihrer formalen und inhaltlichen Mitteilungsebenen. Gedruckte Version im Universitätsverlag der TU Berlin (www.univerlag.tu-berlin.de) erschienen. Format A5