Beitrag zur kaskadierten Fuzzy-Regelung eines feldorientiert betriebenen Asynchronmotors

dc.contributor.advisorHanitsch, Rolfen
dc.contributor.authorHaerian, Seyed Hamiden
dc.contributor.grantorTechnische Universität Berlin, Fakultät IV - Elektrotechnik und Informatiken
dc.contributor.refereeHanitsch, Rolfen
dc.contributor.refereeBuss, Martinen
dc.date.accepted2002-06-26
dc.date.accessioned2015-11-20T14:58:40Z
dc.date.available2002-07-09T12:00:00Z
dc.date.issued2002-07-09
dc.date.submitted2002-07-09
dc.description.abstractMit steigendem Bedarf an hochdynamischen Regelantrieben auf dem Gebiet der industriellen Automatisierungstechnik werden verstärkt Asynchronmotoren eingesetzt. Es wird ein Beitrag zur "Feldorientierten Regelung" des Asynchronmotors geleistet, wobei durch den Einsatz der "Fuzzy-Regler" das Ziel einer robusten Drehzahlregelung erreicht wird. Wegen der besonderen Vorteile wird eine Kaskadenstruktur gewählt. Zum Vergleich der erzielten Ergebnisse durch den Fuzzy-Regler wird ein konventionelles, kaskadiertes Pendant nach der Methode des Dämpfungsoptimums entworfen und verifiziert. Das Hauptproblem der Fuzzy-Regelung liegt in Optimierung der entworfenen Regler. Durch den Einsatz eines Neuro-Fuzzy-Systems wird versucht, ein möglichst optimales Regelergebnis im Hinblick auf das robuste Gesamtverhalten des Antriebs gegenüber Parametersensitivität zu erreichen. Bei der Feldorientierten Regelung ist die genaue Kenntnis der Rotorzeitkonstanten der Asynchronmaschine von großer Bedeutung, weil dieser Maschinenparameter eine starke Temperaturabhängigkeit im Betrieb aufweist. Da der Betrag nicht direkt bestimmbar ist, wird diese Größe im Regelfall indirekt erfaßt,denn die wichtigste Aufgabe einer exakten Feldorientierten Regelung besteht primär in der Überwachung und Nachführung der Rotorzeitkonstanten während des Betriebes. Es wird eine Methode zur Identifikation der Rotorzeitkonstanten vorgestellt, die die Reglerausgangsgrößen und deren Änderungen während des Betriebes benutzt und daraus Kennwerte berechnet, die zur Korrektur dem Prozeß zur Verfügung gestellt wird.de
dc.identifier.uriurn:nbn:de:kobv:83-opus-3631
dc.identifier.urihttp://depositonce.tu-berlin.de/handle/11303/758
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.14279/depositonce-461
dc.languageGermanen
dc.language.isodeen
dc.rights.urihttp://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/en
dc.subject.ddc620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeitenen
dc.subject.otherFeldorientierte Regelungde
dc.subject.otherFuzzy-Reglerde
dc.subject.otherNeuro-Fuzzy-Systemsde
dc.subject.otherRobuste Drehzahlregelungde
dc.subject.otherRotorzeitkonstantende
dc.titleBeitrag zur kaskadierten Fuzzy-Regelung eines feldorientiert betriebenen Asynchronmotorsde
dc.typeDoctoral Thesisen
dc.type.versionpublishedVersionen
tub.accessrights.dnbfree*
tub.affiliationFak. 4 Elektrotechnik und Informatikde
tub.affiliation.facultyFak. 4 Elektrotechnik und Informatikde
tub.identifier.opus3363
tub.identifier.opus4368
tub.publisher.universityorinstitutionTechnische Universität Berlinen
Files
Original bundle
Now showing 1 - 1 of 1
Loading…
Thumbnail Image
Name:
Dokument_18.pdf
Size:
8.01 MB
Format:
Adobe Portable Document Format
Description:
Collections