Loading…
Thumbnail Image

Integration von Mitarbeitern als Konsumenten in Nachhaltigkeitsinnovationsprozesse

Erprobung eines neuen Forschungsansatzes im Rahmen eines BMBF-Verbundprojekts

Muster, Viola; Blazejewski, Susanne; Schäfer, Martina; Buhl, Anke; Harrach, Christoph; Schmidt-Keilich, Marc; Süßbauer, Elisabeth

Die Integration von Konsumentinnen und Konsumenten in Nachhaltigkeitsinnovationsprozesse hat das Potenzial, diese Innovationen erfolgreicher zu machen. Allerdings ist die Einbindung besonders innovativer Konsumenten, sogenannter Lead User, vielfach sehr aufwendig, wenn diese außerhalb der Unternehmen identifiziert und für die Mitarbeit gewonnen werden müssen. In diesem Beitrag wird mit der Integration von (nachhaltigkeitsorientierten) Mitarbeitern in ihrer Konsumentenrolle ein neuer Ansatz präsentiert. Dieser steht im Mittelpunkt des vom BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) finanzierten Verbundprojekts IMKoN (Integration von Mitarbeitern als Konsumenten in Nachhaltigkeitsinnovationsprozesse). Als erstes Teilergebnis werden hier Chancen und Risiken des IMKoN-Ansatzes am Beispiel einer Bestandsaufnahme bei acht Unternehmen unterschiedlicher Größe aus verschiedenen Branchen diskutiert.
Published in: Umwelt-Wirtschafts-Forum : uwf, 10.1007/s00550-016-0435-2, Springer