Thumbnail Image

Forschungsdaten-Policies für Forschungsprojekte: ein strukturierter Leitfaden

Schmiederer, Simon; Kuberek, Monika

Ein adäquater Umgang mit Forschungsdaten ist ein wesentlicher Bestandteil qualitativ hochwertiger Forschung und bedarf der Planung, Dokumentation und Beschreibung. Ein Beitrag hierzu ist die Erstellung einer Forschungsdaten-Policy für Forschungsprojekte. Diese sind sinnvoll, um in einem Forschungsprojekt einen gemeinsamen Standard zu etablieren, wie mit den im Projekt generierten Forschungsdaten umgegangen werden soll. Das ist insbesondere bei Projekten mit vielen Beteiligten relevant und wenn unterschiedliche Forschungsdisziplinen zusammenarbeiten, die verschiedene Arten von Forschungsdaten generieren und spezifische Bedarfe im Umgang mit Forschungsdaten haben. Eine Forschungsdaten-Policy für Forschungsprojekte schafft Transparenz im Umgang mit den Forschungsdaten nach innen und, wenn sie veröffentlicht wird, auch nach außen. Der Leitfaden will Handlungssicherheit bieten, Orientierung geben und es so einfach wie möglich machen, eine Forschungsdaten-Policy für das eigene Forschungsprojekt zu erstellen. Er umfasst drei Teile: Im ersten Teil geht es um Vorüberlegungen und Gründe zur Initiierung der Forschungsdaten-Policy, um Stakeholder und projektbezogene Rahmenbedingungen, weiterhin um den Prozess der Erstellung vom Entwurf über die Verabschiedung bis zu Veröffentlichung und Umsetzung. Der zweite Teil konzentriert sich auf Inhalt und Struktur und enthält konzeptuelle Überlegungen zum Aufbau sowie einen Katalog mit Themen und Leitfragen. Im dritten Teil dient eine Checkliste als Hilfestellung zum systematischen Vorgehen bei der Erstellung einer Forschungsdaten-Policy für Forschungsprojekte. Ergänzend ist im Anhang das methodische Vorgehen bei der Erstellung dieses Leitfadens beschrieben. Das Projekt Forschungsdaten-Policies für Forschungsprojekte der TU Berlin ist Teilprojekt des dreijährigen DFG-Verbundvorhabens FDNext. Die Inhalte des Leitfadens werden im weiteren Projektverlauf in einen Online-Generator überführt, ein Web-Tool, mit dem sich einfach und schnell eine Forschungsdaten-Policy für das eigene Projekt generieren lässt.