Nutzenoptimierter RFID-Einsatz in der Logistik

dc.contributor.advisorBaumgarten, Helmuten
dc.contributor.authorRichter, Markusen
dc.contributor.grantorTechnische Universität Berlin, Fakultät VII - Wirtschaft und Managementen
dc.date.accepted2012-07-05
dc.date.accessioned2015-11-20T22:32:23Z
dc.date.available2013-08-21T12:00:00Z
dc.date.issued2013-08-21
dc.date.submitted2013-03-20
dc.descriptionZugleich gedruckt veröffentlicht im Universitätsverlag der TU Berlin unter der ISBN 978-3-7983-2523-4.en
dc.description.abstractAutomatisierte Identifikationstechnologien spielen für effiziente logistische Prozesse eine entscheidende Rolle. Der Begriff "RFID" steht für eine innovative Auto-ID-Technologie, die aufgrund ihrer Leistungsmerkmale in der Logistik seit einigen Jahren für ein besonderes Interesse sorgt. Obwohl viele Entscheidungsträger in der Praxis gut über die technischen Fähigkeiten der RFID-Technologie informiert sind, können sie nur schwer aufzeigen, wo wirtschaftliche Anwendungsfelder des RFID-Einsatzes im eigenen Unternehmen liegen. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass für die Abschätzung von Optimierungs-potenzialen nur in ungenügendem Maß geeignete inhaltliche und methodische Hilfestellungen zur Verfügung stehen. Insbesondere mangelt es an systematischem Wissen über die Ursache-Wirkungszusammenhänge der RFID-Nutzengenerierung. An diesem Punkt setzt Markus Richter im Rahmen seiner Dissertation an und präsentiert eine Handlungsempfehlung zur Lokalisierung und Bewertung der Nutzenpotenziale von RFID-Anwendungen. Das Vorgehen wird inhaltlich gestützt durch empirisch fundiertes Beziehungswissen über die technologisch-ökonomischen Ursache-Wirkungszusammenhänge der RFID-Nutzengenerierung - basierend auf einer explorativen Analyse von erfolgreich umgesetzten innovativen Pilot-RFID-Anwendungsfällen in Unternehmen des Handels bzw. Versandhandels, der Automobil- und Automobilzulieferindustrie, der Textil- und Bekleidungsindustrie sowie der Logistikdienstleistung.de
dc.description.abstractAutomated identification technologies play a crucial role for the efficient performance of logistics processes. The term "RFID" stands for an innovative identification technology, which causes a special interest in this respect for some years. Although many decision makers in practice are informed very well about the technical capabilities of RFID technology, they only know to an insufficient degree which areas are suitable for RFID application in their own company from an economic standpoint. This is mainly due to the fact that for the estimation of optimization potentials a methodological assistance is not provided on an appropriate level. Especially the lack of systematic knowledge about the cause-effect relations of RFID benefits for the assessment of potentials is a severe obstacle for the decision-makers. Therefore, a empirical study comprises innovative RFID use cases from the consumer goods industry and sales, the automotive and automotive supplier industry, the textile and clothing industry, the logistics service providers and the semiconductor industry. The reader also receives a structuring guide how to transfer RFID benefits into monetary effects. The approach is based on ideal-type cause-effect chains derived from the empirical findings. Furthermore, a support how to determine the relevant cost of the RFID application is given. On the basis of a value driver model for the quantification of costs and monetary benefits related to the RFID implementation, the RFID-specific value-based calculation is described.en
dc.identifier.isbn978-3-7983-2524-1
dc.identifier.uriurn:nbn:de:kobv:83-opus-39135
dc.identifier.urihttps://depositonce.tu-berlin.de/handle/11303/4007
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.14279/depositonce-3710
dc.languageGermanen
dc.language.isodeen
dc.publisher.nameUniversitätsverlag der TU Berlinen
dc.publisher.placeBerlinen
dc.rights.urihttp://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/en
dc.subject.ddc650 Management und unterstützende Tätigkeitenen
dc.subject.otherBenefit Localizationen
dc.subject.otherEvaluation of RFID Applicationsen
dc.subject.otherLogisticsen
dc.subject.otherSupply Chain Managementen
dc.titleNutzenoptimierter RFID-Einsatz in der Logistikde
dc.title.subtitleEine Handlungsempfehlung zur Lokalisierung und Bewertung der Nutzenpotenziale von RFID-Anwendungende
dc.title.translatedBenefit optimized Use of RFID in Logisticsen
dc.title.translatedsubtitlea Recommendation for Benefit Localization and Evaluation of RFID Applicationsen
dc.typeDoctoral Thesisen
dc.type.versionpublishedVersionen
tub.accessrights.dnbfree*
tub.affiliationFak. 7 Wirtschaft und Management::Inst. Technologie und Management (ITM)de
tub.affiliation.facultyFak. 7 Wirtschaft und Managementde
tub.affiliation.instituteInst. Technologie und Management (ITM)de
tub.identifier.opus33913
tub.identifier.opus43840
tub.publisher.universityorinstitutionUniversitätsverlag der TU Berlinen
tub.series.issuenumber23en
tub.series.nameSchriftenreihe Logistik der Technischen Universität Berlinen

Files

Original bundle
Now showing 1 - 1 of 1
Loading…
Thumbnail Image
Name:
richter_markus.pdf
Size:
3.51 MB
Format:
Adobe Portable Document Format

Collections