Loading…
Thumbnail Image

DFT‐basierte Entdeckung von Ethynyl‐Triazolyl‐Phosphinaten als modulare Elektrophile für die chemoselektive Cystein‐Biokonjugation und Profilierung

Stieger, Christian E.; Park, Yerin; de Geus, Mark A. R.; Kim, Dongju; Huhn, Christiane; Slenczka, J. Sophia; Ochtrop, Philipp; Müchler, Judith M.; Süssmuth, Roderich D.; Broichhagen, Johannes; Baik, Mu‐Hyun; Hackenberger, Christian P. R.

Wir berichten über eine Dichtefunktionaltheorie (DFT)-basierte Entdeckung von Ethinyl-Triazolyl-Phosphinaten (ETP) als eine neue Klasse elektrophiler Verbindungen für die selektive Biokonjugation von Cystein. Mit Hilfe der CuI-katalysierten Azid-Alkin-Cycloaddition (CuAAC) in wässrigem Puffer konnten wir eine Vielzahl funktioneller elektrophiler Bausteine, darunter auch Proteine, aus Diethynylphosphinat herstellen. Wir verwendeten diese ETP-Reagenzien, um fluoreszierende Peptid-Konjugate für die Markierung von Rezeptoren auf lebenden Zellen sowie ein stabiles und biologisch aktives Antikörper-Wirkstoff-Konjugat zu erhalten. Darüber hinaus konnten wir ETP-Elektrophile unter nativen Bedingungen in ein Azid-haltiges Ubiquitin einbauen und ihr Potenzial für die Protein-Protein-Konjugation demonstrieren. Schließlich zeigen wir die exzellente Cystein-Selektivität dieser neuen Klasse von Elektrophilen in Massenspektrometrie basierten, proteomweiten Reaktivitätsstudien und unterstreichen damit die generelle Anwendbarkeit in homogenen Biokonjugationsstrategien zur Verknüpfung zweier komplexer Biomoleküle.
Published in: Angewandte Chemie, 10.1002/ange.202205348, Wiley