Loading…
Thumbnail Image

Anmerkungen zu Thomas Meyers Replik

Lenhard, Philipp; Technische Universität Berlin, Zentrum für Antisemitismusforschung (Organisation)

Die kurze Replik auf die Kritik, die Thomas Meyer an Philipp Lenhards Aufsatz „Der Fall Benjamin. Hannah Arendt, das Institut für Sozialforschung und die Frage der Mitschuld“ aus dem vorherigen Jahrbuch formuliert hat, gliedert sich in drei Abschnitte. Im ersten Teil wird die Frage diskutiert, welche Quellen für den Untersuchungsgegenstand relevant sind und wie mit ihnen umzugehen sei, während der zweite Abschnitt sich der Frage widmet, wie Hannah Arendts Äußerungen über den Umgang des Instituts für Sozialforschung mit seinem Mitarbeiter Walter Benjamin zu interpretieren sind. Erkennbar besteht zwischen Meyer und Lenhard ein Dissens darüber, wie besonders eine Aussage Arendts zu verstehen ist. Lenhard macht noch einmal seine These deutlich, dass Arendt dem Institut eine Mitschuld am Suizid Benjamins gegeben habe. Im dritten Abschnitt der Replik wird noch einmal der Zusammenhang von Arendts Schuldbegriff mit ihrer politischen Philosophie und ihrer Handlungstheorie erörtert.
Published in: Jahrbuch für Antisemitismusforschung 29 (2020), Metropol