Loading…
Thumbnail Image

Survey Musik und Medien 2012: Audiomediennutzung in Deutschland - Audioemitter - Genutzte Audioemitter 2012 - Selektive Umsteiger

Lepa, Steffen

Wie hören die Deutschen heute Musik? Im Survey Musik und Medien 2012 wurden erstmals bevölkerungsrepräsentative Nutzungsdaten zur alltäglichen Musiknutzung der Deutschen in 2012 erhoben, die es ermöglichen, das Ausmaß der Verwendung neuer und alter Audiomedientechnologien in Bezug auf drei verschiedene Nutzungsbereiche miteinander zu vergleichen: Mit Audioquellen sind Distributionswege gemeint, über die Musik erworben, archiviert und verfügbar gemacht werden kann. Mit Audiogeräten sind technische Geräte gemeint, welche den Zugriff und die Wiedergabe von Audioquellen ermöglichen. Mit Audioemittern sind schließlich jene technischen Objekte gemeint, die mit Audiogeräten verbunden werden, um Audioquellen hörbar zu machen.
  • Wo kam 2012 die Musik heraus? Mit Audioemittern sind jene technischen Objekte gemeint, die mit Audiogeräten verbunden werden, um Audioquellen hörbar zu machen. Dazu gehören Kopfhörer und Lautsprechersysteme mit verschiedenen Wiedergabeformaten (mono, stereo, surround) und in unterschiedlichen Varianten (In-Ear-Kopfhörer, großer Hifi-Kopfhörer, integrierte Lautsprecher, Dockingstation etc..). Auch für den Großteil der Selektiven Umsteiger, die zumeist zwischen 1963 bis 1980 geboren sind und 14,4 % der bevölkerungsrepräsentativen Stichprobe ausmachen, ist das Radio unverzichtbarer Alltagsbegleiter. Über 70 % hört aber auch mindestens wöchentlich Original-CDs. Daneben wird auch auf kostenlose Video-Streaming-Anbieter und über interne Gerätespeicher und Speichersticks auf digitale Musikfiles zugegriffen. Gebrannte CDs und das Internetradio gehören ebenfalls zum Repertoire der Selektiven Umsteiger. Das Autoradio wird so häufig verwendet wie von keinem der anderen fünf Nutzertypen. Neben dem analogen Radiogerät und der HiFi-Anlage nutzt knapp die Hälfte auch mobile Player, Laptop und Smartphone regelmäßig zum Musikhören. Den Weg zum Ohr findet die Musik zum einen über die bei den Selektiven Umsteigern besonders beliebten Stereo-HiFi-Lautsprecher sowie interne Gerätelautsprecher, zum anderen über In-Ear-Kopfhörer.