Thumbnail Image

Öffentliche Grünanlagen der 1950er- und 1960er-Jahre – Qualitäten neu entdecken : Leitfaden

zum Erkennen typischer Merkmale des Stadtgrüns der Nachkriegsmoderne

Butenschön, Sylvia (Editor); Gaida, Wolfgang (Editor); Gotzmann, Inge (Editor); Grunert, Heino (Editor); Kellner, Ursula (Editor); Krepelin, Kirsten (Editor)

Der Leitfaden "Öffentliche Grünanlagen der 1950er- und 1960er-Jahre - Qualitäten neu entdecken" ist das Ergebnis eines Forschungs- und Vermittlungsprojektes zum Stadtgrün der Nachkriegsmoderne, das in den Jahren 2015 und 2016 mit Förderung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt durchgeführt wurde. Der Bund Heimat und Umwelt in Deutschland e.V., der Arbeitskreis 'Kommunale Gartendenkmalpflege' der Deutschen Gartenamtsleiterkonferenz e.V. und das Fachgebiet Denkmalpflege der TU Berlin haben gemeinsam für die Inwertsetzung und Erhaltung von Grünflächen dieser Zeit geworben. Dieses Handbuch wurde entwickelt, um das Erkennen von typischen Gestaltungsmerkmalen zu erleichtern und sowohl Fachleuten als auch Laien eine Erfassung von wertvollen Grünanlagen zu ermöglichen.
The guide "Public green spaces of the 1950s and 1960s - rediscovering qualities" is the result of a research and mediation project concerning the urban green of post-war modernism, which was implemented in 2015 and 2016 with the support of the German Federal Foundation for the Environment. The Bund Heimat und Umwelt, the work group 'Kommunale Gartendenkmalpflege' of the GALK (German conference of the Heads of park agencies) and the Department for the Preservation of Monuments of the TU Berlin have jointly promoted the preservation of green spaces. This manual has been developed to facilitate recognition of typical design features and to enable both professionals and laymen to capture valuable green assets.
Published by Universitätsverlag der TU Berlin, ISBN 978-3-7983-2878-5
  • Gedruckt erschienen im Universitätsverlag der TU Berlin, ISBN 978-3-7983-2877-8