Thumbnail Image

Social Distancing und neue Raumformen der Interaktion

Tuma, René; Knoblauch, Hubert; Flick, Uwe

Im Rahmen des Projekts "Social Distancing und neue Raumformen der Interaktion" der Berlin University Alliance (Projektleitung: René Tuma, Hubert Knoblauch, Uwe Flick) wurden videografische Aufzeichnungen hergestellt, mittels derer die neuen Raum- und Interaktionsformen des „Social Distancing“ im Kontext der 2020 ausgebrochenen Covid-19 Pandemie dokumentiert wurden. Ziel war es, audio-visuelle Forschungsdaten zu erheben, auf deren Grundlage ein Verständnis der komplexen, kulturell und situativ organisierten Dynamiken von öffentlichen Begegnungen im Zusammenhang mit dem Infektionsgeschehen und den Hygienemaßnahmen möglich ist. Die Studie erhob deutschlandweit fokussiert ethnographische Daten zur vergleichenden Analyse relevanter Alltagssituationen im öffentlichen Raum. Das Projekt umfasst mehrere regionale Teilstudien. Für weitere Informationen zum Projekt steht ein Video-Interview mit Dr. René Tuma zur Verfügung: https://www.youtube.com/watch?v=EDElsiCKSEU
Within the framework of the project "Social Distancing and New Spatial Forms of Interaction" of the Berlin University Alliance (project management: René Tuma, Hubert Knoblauch, Uwe Flick), videographic recordings were produced by which the new spatial and interaction forms of "social distancing" were documented. These new forms arose in the context of the Covid-19 pandemic that broke out in 2020. The goal was to collect audio-visual research data on which to base an understanding of the complex, culturally and situationally organized dynamics of public encounters related to the infection event and hygiene measures. The study collected focused ethnographic data across Germany for comparative analysis of relevant everyday situations in public spaces. The project comprises several regional sub-studies.